Bloody Cover 2017

Bloody Cover 2017

Wenn man am Jahresanfang die vergangenen 12 Monate Revue passieren lässt, dann gilt es auch immer, ein Resümee zu ziehen.
Was war gut? Was war besser? Was war am besten?

Und welches war das „originellste, stimmigste, markanteste – sprich: das beste Cover“ eines deutschsprachigen Krimis?

Es ist nun schon das sechzehnte Mal, dass wir auf diese Weise das „„schönste“ Buch suchen – und wie in all den Jahren zuvor, sind Sie es, liebe Leserinnen und Leser, die diese Entscheidung treffen.

 

 

 

Denn das „Bloody Cover“ ist ein Publikumspreis im wahrsten Sinne des Wortes.

SIE stimmen vom 1. Februar 2017 bis 7. Mai 2017 hier im Krimi-Forum online, sowie ab Mitte März im Kriminalhaus und in zahlreichen Bibliotheken in Deutschland, Österreich und der Schweiz persönlich ab.

Zurück geht diese Wahl auf das Jahr 2002.
Damals wurden während der CRIMINALE, die damals in München stattfand, in der Stadtbibliothek am Gasteig zahlreiche Buchcover (mehr als 70) von Neuerscheinungen deutschsprachiger Kriminalromane ausgestellt. Aus diesen durften die Besucher ihren Favoriten küren.

Dies stieß auf so viel Begeisterung, dass man kurzerhand beschloss, das Bloody Cover“ zu einer Institution werden zu lassen.

Aus diesem Grund fand sich eine kompetente Jury zusammen, die nun seit 2003 in Zusammenarbeit mit dem Syndikat und krimi-forum.de aus den jährlich mehr werdenden deutschsprachigen Neuerscheinungen des Vorjahres eine Vorauswahl trifft und zwölf Finalisten auswählt.

Doch genau wie damals haben das letzte Wort über den Gewinner allein die Krimifans! Sie sind es, die darüber befinden, welches das originellste, stimmigste, markanteste oder kurzum „schönste“ Cover des vergangenen Jahres ist.

Dazu können Sie abstimmen – und zwar sowohl virtuell, nämlich zwischen dem 1. Februar 2017 und dem 7. Mai 2017 hier im Internet unter www.krimi-forum.de, sowie ab Mitte März (Achtung: Individuelle Abstimmungszeiträume beachten!) an den folgenden Orten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

und natürlich auch in der CRIMINALE-Region – Graz, Stadtbibliothek Graz und dem Kriminalhaus in Hillesheim.

 

Die nominierten Cover sind (in alphabetischer Reihenfolge der der Autorinnen und Autoren):
(bitte den gewünschten Favoriten anklicken und dann abstimmen):

Isabelle Archan Sandra Dünschede Volker Dützer
Veit Etzold Sebastian Fitzek Andreas Gruber
Dora Heldt H.P. Karr Gisa Klönne
Hauke Lindemann Manuela Obermeier Thomas Raab

 

Bekannt gegeben wird das Gewinner-Cover Ende Mai unter www.bloodycover.de, natürlich hier im Krimi-Forum und auch auf www.das-syndikat.com.

Der Preis ist undotiert und wird in Form einer Urkunde an den Verlag/Autor übergeben.

Aber auch Sie, die Sie sich so rege beteiligen, sollen nicht leer ausgehen. Für alle Teilnehmende haben wir wieder zahlreiche attraktive Preise bereitgestellt, die wir nach Beendigung der Abstimmung verlosen.

In der Vergangenheit konnte wir dabei neben Buchpaketen so ungewöhnliche Gewinne wie Lesezeichen der ganz besonderen Art, bookhook, Postcard Stories “Crime”, Krimi-Kartenspiel “Kreuzverhör”, das Krimi-Quiz, Pistolenkeksausstecherformen oder kulinarische Köstlichkeiten wie die leckeren Pistolennudeln verschicken.

Seine Stimme abzugeben, lohnt sich also in jedem Fall. Lassen Sie sich dabei überraschen, was wir diesmal für Sie bereit halten.

Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt und bekommen nach Übermittlung ihrer Postadresse den Gewinn zugesandt.

2 Antworten zu “Bloody Cover 2017”

  1. Gisela Pip

    Der Schacht ist mein Favorit. Wer diesen spannenden Thriller gelesen hat, weiß wie stimmig dieses Cover ist. Auch spiegelt es den Titel absolut wider. Großartig!

    Antworten

Kommentar schreiben

  • (will not be published)

XHTML: Sie können diese Auszeichnungen nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>