Sabine Roth

1963 in München geboren, studierte die Übersetzerin und Herausgeberin Anglistik, Germanistik und Amerikanistik in München, Toronto, Canterbury und Oxford.
Mit Elke Link erhielt sie 1997 den Bayerischer Literaturförderungspreis.
Zu den von der Münchnerin übersetzten Autoren gehören u.a. Agatha Christie, V.S. Naipaul, Anonymus (Joe Klein), John Le Carré.

Geheime Melodie

Marionetten

Verräter wie wir