Das Buch direkt bei Amazon bestellen John Grisham
Die Firma

Original: The Firm
Heyne TB
ISBN 3-453-07117-4

Der junge Anwalt Mitchell McDeere ist genau der richtige Mann für den Job bei der Steuerkanzlei Bendini, Lambert & Locke in Memphis. Der ehrgeizige Harvard-Absolvent ist frisch verheiratet, hungrig nach Erfolg und geblendet von dem luxuriösen Lebensstil, den ihm die neue Firma anbietet. Ein Traumjob, wie er glaubt, als er mit seiner Frau Abby nach Tennesse zieht - ein Alptraum, wie sich bald herausstellt.
Denn etwas ist faul hinter der respektablen Firmenfassade. Die Sicherheitsmaßnahmen sind ungewöhnlich streng, und keiner der Mitarbeiter ist jemals lebend ausgeschieden. Eine Reihe mysteriöser Todesfälle unter den Anwälten erregt Mitchs Argwohn.
Eines Tages wendet sich ein Agent des FBI an ihn, der ihm mitteilt, daß die Behörden schon seit Jahren die Kanzlei observieren lassen. Die Erkenntnis, daß Bendini, Lambert & Locke die schmutzigen Geschäfte einer mächtigen Mafia-Familie abwickelt, trifft Mitch wie ein Schock.
Er ist in einer tödlichen Falle gefangen. Es gibt nur einen Ausweg, um seine Leben und das seiner Frau zu retten: Das FBI braucht einen Informanten innerhalb der Firma. Dem jungen Anwalt bleibt nichts anderes übrig, als sich auf den lebensgefährlichen Handel einzulassen...

 

Gastrezension(en):


Name: Andreas And
Email:
Datum: 25.3.2001 (16:58)

Das Buch ist sehr gut. Aber ihr solltet nicht alles schon vorher verraten!


Name: walser
Email:
Datum: 5.9.2002 (9:38)

Der im Jahre 1981 verfasste Kriminalroman "Die Firma" von John Grisham thematisiert die tragische Karriere eines jungen Steueranwalts namens Mitchell McDeere...bla,bla. Obwohl das Werk, trotz seiner simplen Struktur, einen grandiosen Spannungsaufbau aufzuweisen hat, findet der Roman keine sinnvolle Funktion als Unterrichtsmaterial. Viel zu konventionell und trivial. Rhetorische Besonderheiten? Vielleicht die detaillierte Beschreibung der Shrimps im Restaurant. Eine literarisch fast desolate Leistung. Der Anspruch und der damit verbundene Lesespass sind der Grund fr den Erfolg des Buches.Absolut keine Anstrengung;brauche ich ein Gehirn? Zumindest Grisham.