Das Buch direkt bei Amazon bestellen Cornelia Funke
Herr der Diebe

Dressler gebunden
ISBN 3-7915-0457-6
(Kinder ab 10)

Der Herr der Diebe, das ist der geheimnisvolle Anführer einer Kinderbande in Venedig, die er mit dem Verkauf der Beute aus seinen Raubzügen über Wasser hält. Keiner kennt seinen Namen, seine Herkunft.
Auch nicht Prosper und Bo - zwei Ausreißer, die auf der Flucht vor ihrer Tante und dem Detektiv Victor Unterschlupf bei der Bande gefunden haben.
Als Victor den Kindern tatsächlich auf die Spur kommt, bringt er dadurch alle in Gefahr.
Aber endgültig scheint die Gemeinschaft der Bande aufzubrechen, als ein rätselhafter Auftag, erteilt von dem mysteriösen "Conte", die Kinder auf eine Laguneninsel führt.
Diese Insel, von außen unbewohnt und einsam scheinend, birgt ein Geheimnis, das alles verändert...

Der Roman erhielt eine Reihe von Auszeichnungen und Ehrungen, die wir den Lesern nicht vorenthalten wollen:
- Evangelischer Buchpreis 2002
- Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis
- Zürcher Kinderbuchpreis "La Vache qui lit"
- Kalbacher Klapperschlange
- Preis der Jury der Jungen Leser Wien
- Die Bremer Besten
- Kinder- und Jugendbuchliste SR/Radio Bremen

Und auch im Ausland dürfen sich bald große und kleine Krimifreunde über Cronelia Funkes Buch freuen, denn wie der Verlag vermeldet, wurden die Übersetzungsrechte vergeben nach:
Großbritannien, Japan, Korea, Schweden, Spanien, USA, Taiwan, Thailand

Rezension:
Die "Kinderbandenromantik" etwa von "Die rote Zora" sucht man in diesem Roman - zumindest bis zu einem gewissen Grad - vergeblich.
Auch wenn das Ambiete, das zunächst beschrieben wird, natürlich eine ganz eigene Faszination hat: eine Handvoll Kinder, alle ohne Familie - zumindest ohne eine, die diesen Namen verdient - tut sich zusammen und bezieht mitten in Venedig ein altes, verlassenes Kino.
Wer hätte, vor allem in den Jahren der Abnabelung von Vater und Mutter, als Kind nicht heimlich mit dem Gedanken gespielt, wegzulaufen und "frei" zu sein. Ohne Zwänge zu leben, ohne Schulbesuch, Kleiderordnung, konventionelles Benehmen.
Aber auch ohne ein Dach über dem Kopf, einen trockenen Schlafplatz, feste Mahlzeiten und die Sicherheit, dass ein Erwachsener es "schon richten" würde, wenn wieder einmal etwas gründlich schief gelaufen war.
So wird auch dem jugendlichen Leser schnell klar, dass dieser Verbund von Strassenkids mit vielen, vielen Schwierigkeiten zu kämpfen hat.
Gleichzeitig kann man sich jedoch der Faszination einer Handlung nicht entziehen, die sich immer schneller dreht - fast wie das altmodische Karussell, das gegen Ende des Buches eine so bedeutsame Rolle spielt.
Der Autorin gelingt es auf meisterhafte Weise eine Reihe von Ebenen zu verknüpfen: da ist einmal die tragische Realität wie sie heute viele, viele Kinder, erleben (müssen), die ihr Dasein auf der Strasse fristen - immer auf der Flucht vor den Behörden oder ihren Angehörigen, die sie zurückholen wollen. Dann gibt es da aber auch die spannende Verfolgungsjagd zwischen Victor, dem Detektiv, der im Auftrag von Onkel und Tante zwei Ausreisser sucht und der Bande des "Herrn der Diebe". Und schliesslich wird alles überlagert und umwoben von den Ereignissen rund um den geheimnisvollen Auftrag, den Scipio, der Meisterdieb mit völlig unerwarteten Folgen für alle angenommen hat.
Unmöglich, von diesen 390 Seiten mit ihrer Mischung aus Abenteuer, Spannung und Phantasie nicht bis zum Schluss gefesselt zu sein. Die genaue Schilderung von Venedigs Gassen und Plätzen tut ein übriges, um den Leser in den Sog eines Buches zu ziehen, mit dem sich auch Erwachsene getrost einen verregneten Sonntag verschönen können.

Miss Sophie

 

Gastrezension(en):


Name: Zehetbauer Markus
Email: Zehetbauer@aol.com
Datum: 17.3.2001 (16:40)

Wrde gerne wissen, wie oft "Herr der Diebe" erschienen ist.


Name: Vincent Fritz
Email:
Datum: 18.1.2002 (16:14)

Liebe Cornelia Funke, mir hat "Herr der Diebe" sehr gut gefallen. Auch die anderen Bcher von Ihnen z.B." Drachenreiter" und "Der kleine Werwolf" fand ich ganz toll. Schreiben Sie boch weiter viele Bcher! Gru Vincent


Name: egal
Email:
Datum: 15.3.2002 (18:24)

dieses Buch ist Super!


Name: steven
Email: stevenm_b@hotmail.com
Datum: 15.4.2002 (20:05)

liebe frau funke ich habe ihr buch gelesen(herr der diebe).ich fand es sehr gut.nun muss ich einen vortrag ber das buch und sie halten(in 2 wochen).da ich ber ihre person nichts im internet finde,bitte ich sie mir ein paar daten von ihrem leben zu schicken bitte oder mir eine internet adresse angeben wo was ber sie steht. mit freundlichen grssen steven


Name: Anna
Email: www.teuferl2001@gmx.at
Datum: 25.4.2002 (18:05)

Ich finde dieses Buch(Herr der Diebe) echt gut und muss jetzt darber ein Referat halten, weil es meiner Lehrerin auch sehr gut gefiel. Drckt mir die Daumen!!!!!


Name: Vincent
Email: 007Vinc@web.de
Datum: 6.11.2002 (19:07)

Liebe Frau Funke knnen sie mir bald ber ihr Buch schreiben (Herr der Diebe)um was es sich handelt? Bitter so bald wie mglich


Name: Frannie
Email: Momoko1000@aol.com
Datum: 26.11.2002 (17:38)

Liebe Cornelia Funke, Ich habe ihr Buch gelesen und es hat mir gefallen. Da unsere Klasse an der Aktion "Schnapp dir ein Buch" teilnimmt muss ich nun Informationen sammeln.Ich wollte fragen wo man Informationen ber sie heausfinden kann, da dies eine gestellte aufgabe ist. Ich hoffe sie knnen mir helfen. Bye Frannie


Name: Alexandra
Email:
Datum: 14.12.2002 (13:20)

Hallo liebe Frau Funke. Ich habe das gleiche Problem wie Steven, denn wir mssen in der Schule ein Buch vorastellen. Da ich Herr der Diebe so gut finde wollte ich es vorstellen, jedoch finde ich nichts ber sie oder den Verlag im Internet. Helfen sie mir bitte. P.S.: Ich hoffe sie schreiben noch mehr solcher fantastischen Bcher!!!!!!!!!!!


Name: RR
Email: Roman@fibl.ch
Datum: 27.12.2002 (15:10)

Hei surchd mit Googel den finded r was


Name: Johanna
Email: It_looks_like_this@web.de
Datum: 2.1.2003 (16:41)

Liebe Frau Funke, ich bin elf Jahre alt und gehe in die 6. Klasse. Fr den Deutschunterricht sollen wir ein Buch bearbeiten. Ich habe dafr ihr Buch "Herr der Diebe" gewhlt. Da es mir sehr gut gefiel. Es gibt noh viele Sachen,die mich interessieren. Und wrde Sie deswegen bitten, mir per E-Mail ein paar Fragen zu beantworten. 1. Aus welchem Grund, schreiben Sie nur Kinder bcher? 2. Wie kamen sie auf die Ideen fr ihre Bcher? 3. Waren sie selbst schon einmal in Venedig? 4. Wie lange dauerte es den Roman "herr der Diebe" fertig zu schreiben? 5. Wie viele Bltter sind ihre Tagesproduktion fr ein Buch? 6. Tut der Roman "Herr der Diebe" auf einer wahren Begebenheit aufbauen? Ich wrde mich ber ihreAntworten freuen, falls sie dies lesen! :-) Johanna


Name: Carolin
Email: caro-89@web.de
Datum: 12.1.2003 (14:56)

Liebe Frau Funke! Wir mssen im Deutschunterricht ein Buch vorstellen und weil mir "Der Herr der Diebe" so gut gefallen hat, habe ich es gewhlt. Seit dem suche ich im Internet Informationen ber das Buch und ber Sie als Autor. ber das Buch habe ich schon jede Menge gefunden, aber ber Sie noch nicht sehr viel. Ich hoffe Sie knnen mir helfen. Danke, Caro


Name: Alessando
Email: skater497664849@aol.com
Datum: 1.4.2003 (13:22)

Hi ich finde das Buch Herr der Diebe Super!"!!!!stak (14)


Name: Per
Email: smarxen@foni.net.
Datum: 11.2.2004 (15:19)

Ich habbe Herr der Diebe gelesen und ich fand es echt geiel


Name: Jessica
Email:
Datum: 11.3.2004 (15:38)

Liebe Fr. Funke Ich lese das Buch Herr der Diebe gerade in meiner Klasse und machen sogar ein Heft dazu warcheinlich schiken wier ihnen auch ein Heft


Name: PikAs
Email:
Datum: 14.3.2004 (18:22)

Liebe Frau Funke, der Herr der Diebe ist echt klasse! Ich halte in Deutsch ein Referat ber ihn!Weiter so!


Name: Anne
Email: anne.schanbel@vr-web.de
Datum: 3.10.2005 (11:40)

Herr der Diebe ist echt total super(mein Lieblingsbuch)und weil es mir so gut gefllt will ich es auch wie viele andere in der Schule vorstellen,hab aber nur 10 min. zeit:-(Mal sehen obs was wird!!!=)Anne


Name: Anja
Email: Annibo@arcor.de
Datum: 9.5.2008 (12:05)

Ich finde ''herr der diebe'' vor allem spannend,.. Ich muss auch ein Referat halten Knnte mir jemand sagen wann Frau Funke geboren ist? Oder mir vielleicht ein Referat per E-mail schicken als Vorlage? Danke schon einmal Im vorraus


Name: Miriam
Email: Miri.Bruttel@web.de
Datum: 28.6.2008 (14:00)

Liebe cornelia funke ich bin eine sehr begeiterte leserin ihrer Bcher und mchte ihnen hiermit sagen das ich ihre Bcher einfach toll finde. so wie viele ander muss auch ich eine Kinderbuch vorstellung machenin der schule und habe das Problem das ich im interet keine genaueren Daten zu ihrem Leben gefunden habe. eine Mail von ihnen knnte mir sehr viel weiter helfen. viel ganz liebe gre miriam


Name: Nicola Valentina
Email:
Datum: 7.10.2008 (18:26)

Liebe Cornelia Funke, ich fand das Buch HERR DER DIEBE klasse, auch das Gedicht am Anfang, jenes mich zum Lachen als auch zum Nachdenken gebracht hat, ist sehr schn. Auch finde ich klasse, dass Sie Venedig in dem Buch so hervorragend beschrieben und viele Informationen eingebracht haben. Da ich schon einmal in Venedig war, wei ich wie schn diese Stadt ist. Eine Fage habe ich da ja noch: Warum ist es Venedig wo die beiden hinflchten?


Name: Nicola Valentina
Email:
Datum: 7.10.2008 (18:30)

Damit meine ich natrlich... --- ...es htte ja auch die wunderschne Stadt Mnchen sein knnen. Ich wei ja dass die Mutter Venedig so schn fand aber wie gesagt es htte ja auch Mnchen sein knnen, oder ?!


Name: Leonie Pieper
Email: unbelievableoO@web.de
Datum: 19.10.2008 (14:18)

Liebe frau Funke, wir haben im Deutschunterricht ihr Buch ,,Herr der Diebe gelesen.Nun sollen wir ein Lesetagebuch fhren und ich hatte vor ein interwiev zu machen. ich wrde sie bitten mir diese fragen zu beantworten und die antworten per e- mail zusenden.. die Fragen: wie sind sie darauf gekommen Kinder/Jugendbcher zu schreiben? Mit wie viel jahren ahben sie angefangen zu schrieben? wo kommen sie her? Was hat die dazu faszinirt diesen Jugendroman ,, Herr der diebe zu schreiben? Hat es ihnen Spa gemacht das buch ,, Herr der Diebe zu schrieben? mfg Leonie Pieper


Name: Julia
Email: julia.penzi@gmx.at
Datum: 17.4.2009 (15:55)

Liebe Frau Funke... unsere Deutsch lehrerin hat gesagt wir mssen eine Buchvorstellung machen; un weil Herr der Diebe mein Lieblingsbuch ist mchte ich sie bitten mir ein paar Infos zu schicken... es wrde mich sehr freuen... Liebe Gre Julia


Name: hans mustermann
Email: mustermann@googlemail.com
Datum: 25.4.2009 (10:46)

das Buch ist einfach super!!


Name: IchWeiNichtWieIchHei
Email: lol@web.de
Datum: 25.4.2009 (10:48)

das buch hat sooooo viel poesie und stil ich lese es jetzt zum 10 mal!!!


Name: nicole
Email:
Datum: 20.11.2010 (12:31)

Das Buch ist suppppppppppppppper


Name: Nicole Anelise
Email:
Datum: 20.11.2010 (12:33)

das buch ist toll


Name: mini
Email:
Datum: 29.12.2010 (19:02)

Suuuuuuuuuppppppeerrrrrrrrrrrrr!!!!!!!