Das Buch direkt bei Amazon bestellen Mathew Stone
Mission X: Operation Feuerball

Original: Psychic Zone - Mindfire
(1. Band)
Egmont Franz Schneider gebunden
ISBN 3-505-11237-2
(Kinder ab 12)

Das wissenschaftliche Institut Brentmouth in England ist eine Schule für hochbegabte Jugendliche. Marc, Rebecca und Joey sind Schüler des Instituts und die jungen Wissenschaftler von morgen.
Aber sie wollen mit ihrer Freundin Colette nicht nur die Gesetze der Natur erforschen. Das Übernatürliche zieht sie magisch an. Und da einige von ihnen selbst übersinnliche Kräfte haben, müssen sie am eigenen Leib erfahren, daß sie auf der Suche nach den Geheimnissen der dunklen Mächte beständig in großer Gefahr sind...
Ein Feuerball verwüstet Teile des Instituts. Ursache ist eine unfassbar starke Energie. Marc und Rebecca, Mitglieder der Forschungsstelle, suchen fieberhaft nach ihrer Quelle.
Noch ahnen sie nicht, daß der Feuerball Teil eines Geheimnprojekts ist, das die ganze Welt bedroht...

Rezension:
Keine Kost für zarte Gemüter!
Da werden Menschen und Tiere entführt, gequält, ermordet oder lösen sich gar vor den erschreckten Augen der Protagonisten komplett und unter den schrecklichsten Qualen auf.
Aber es werden auch komplizierte Berechnungen angestellt, mathematisch, chemische und physikalische Experimente durchgeführt, so daß das Buch mit Sicherheit in dieser Hinsicht einen didaktischen Effekt hat.
Die Protagonisten scheinen sympathisch, wenngleich man in diesem ersten Band eigentlich zunächst einmal hauptsächlich Joey, den schwarzen Amerikaner mit den hellseherischen Kräften, näher kennenlernt.
Seine Abenteuer bilden den fulminanten Auftakt einer Serie, die sich recht deutlich am Vorbild "Akte X" orientiert.
Lesevernügen pur bietet diese all jenen Kids (und Erwachsenen), die sich für unerklärliche Phänomene, nebst höchst reellen kriminellen Elementen interessieren, und außerdem Spaß haben an atemloser Spannung und an dem Nervenkitzel, den es dem Leser bereitet, im Gegensatz zu den Hauptfiguren genau zu wissen, daß auch am Ende die Bösen keineswegs aus dem Verkehr gezogen sind.
Das Buch verherrlicht sicherlich nicht die Anwendung von Gewalt - aber diese findet nicht zu knapp statt, zusammen mit einigen recht beunruhigenden, weil verstandesmäßig unfaßbaren Ereignissen, weswegen sensiblen Mystery-Freunden von der Lektüre abgeraten wird.

Miss Sophie

 

Gastrezension(en):


Name: Julia Avadov
Email: keine
Datum: 13.2.2002 (15:58)

Ich lbe Mission X und habe alle Bnde gelesen! Diese und Fear Street Bcher sind die besten.Ich hoffe ich irre mich und es gibt mehr als 6 Bnde!!!!


Name: Sabrina
Email: -Kasumi-@web.de
Datum: 20.11.2002 (11:34)

Ich finde die Bcher super. Leider habe ich nur 2 Bcher davon Aber die anderen werde ich mir auch noch besorgen, weils so gut ist!


Name: Lina
Email: jansenbernhard@gmx.de
Datum: 27.2.2003 (15:31)

HI!Hast du vieleicht auch Informationen ber Die Nacht der Vampire.Wenn ja knntest du mir was schicken.Es ist sehr Wichtig!!!!!!!!!!!!!!!!!!Danke


Name: LiM
Email: m_irjam@web.de
Datum: 9.4.2004 (14:10)

Hi! Wei niemand eine offizielle Homepage oder so? LiM