Das Buch direkt bei Amazon bestellen Barbara M. Joosse
Zwei Detektive auf heißer Spur

Original: Wild Willie and King Kyle Detectives
Ueberreuter gebunden
ISBN 3-8000-2492-6
(ab acht Jahre)

Kevin und Willi gründen ein Detektivbüro. Gemeinsam bilden sie ein unschlagbares Team. Ganz egal, ob es darum geht, ein Salatbeet anzulegen und "Das Restaurant der tausend Salate" zu gründen, schneidige Flugzeuge zu basteln oder den grausigsten Klebebrei der Gegend zu brauen - gemeinsam sind sie einfach unschlagbar. Kein Wunder, wohnen sie doch schon seit Jahren nebeneinander.
Doch mit einem Schlag sollte dies alles zu Ende sein, Kevins Vater wechselt den Job. Die Familie soll in eine entfernte Stadt übersiedeln.
Kann dies das Ende einer echten Freundschaft bedeuten? Keineswegs. Denn die beiden gewieften Kerle beschließen, ein städteübergreifendes Detektivbüro zu gründen: "König Kevin-Wilder Willi".
Willis erster Job ist es, die neuen Nachbarn auszuspionieren. Und damit hat sich der junge Sherlock Holmes keine kleine Aufgabe gestellt. Denn kaum sind die neuen Bewohner angekommen, ereignen sich seltsame Dinge. Ist es am ersten Tag ein blondbezopftes Mädchen, das in Kevins Zimmer zieht, so ist es ein andermal ein Junge mit Schirmmütze und Sportdress. Die Kinder, die das Haus verlassen, sind immer andere, als jene, die es betreten haben.
Willi kann trotz strenger Beobachtung von Kevins altem Zimmer nicht hinter das Geheimnis seiner neuen Nachbarn kommen.
Doch die Lösung läßt nicht lange auf sich warten.

 

Gastrezension(en):


Name: Tanja Heidenkummer
Email:
Datum: 15.2.2001 (8:21)

Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen, weil es erstens sehr spannend und lustig ist. Auerdem mag ich Bcher die von Detektiven handeln sehr gerne. Sie sind sehr aufregend und geheimnisvoll. Ich gebe diesem Buch die Note 1.


Name: Leoni
Email:
Datum: 11.1.2007 (14:51)

Ich fand das Buch sehr sehr langweilig und zueinfach geschriben. Ich gebe dem Buch die Note: 6


Name: dr. tker
Email:
Datum: 4.2.2007 (13:55)

das buch ist super geschrieben. mit gewannten redewendungen gespickt und viel humor


Name: Vera
Email:
Datum: 6.2.2007 (13:41)

ihr seit ale BLD Das Buch hatt die Note 1+++


Name: damu
Email:
Datum: 6.2.2007 (17:45)

das buch ist schlecht geschrieben


Name: seppeltoni
Email:
Datum: 19.1.2007 (10:33)

Zusammenfassung: Willi und Kevin waren schon immer Freunde. Sie machen immer alles gemeinsam. Wenn Willi krank ist, sitzt Kevin zuhause und unternimmt nichts lustiges was Spass macht bis er wieder gesund ist und wenn Kevin krank ist, sitzt Willi zuhause und unternimmt nichts lustiges bis Kevin wieder gesund ist. Sie basteln zum Beispiel aus Schaukeln mit Holz Flugzuge, oder machen ein Salatbeet das sie pflegen und die Ernte verkaufen und was sie auch haben ist ein Detektivbro. Dann kommt der Schock: Kevin muss wegziehen, nach Ohio. Sie vermuten das ein Mdchen in Kevins Zimmer wird ziehen. So wie sie es gesagt haben so geschah es auch. Dann als Kevin weggezogen war spionierte nach Abmachung mit Knig Kevin - Willi dem Mdchen nach. Er versteckte sich hinter den Bschen und beobachtete das Mdchen mit dem Periskop. Als er aber sah das nicht nur ein Mdchen aus dem Haus kam sondern 3 verschiedene ist er aufgeschmissen und schrieb Knig Kevin. Als dann ein Mdchen mit roten Haaren aus dem Haus gekommen ist lief er ihr nah bis er strzte und sie verschwand. Als er am Wochenende zu einem Baseballspiel ging hing bei ihm auf einmal ein Zettel wo drauf stand: Viel Glck beim Baseballspiel! Er fragte sich von wem das ist??? Als er aber so neugierig wurde und bei diesem Mdchen lutete und sie ihn auf ihr Zimmer einlud hatte er einen Verdacht dass sie ihn ausspionierte. Als er sich auf eine Kartonschachtel fixierte strzte er ber diese hin und es kamen verschiedene Percken Baseballhandschuhe und einen Baseballschlger heraus. So war alles klar sie war immer die drei Mdchen mit den verschiedenen Percken und sie war auch die, der ihm diesen Zettel auf das Bett legte denn sie war im Baseballspiel Wilder Willis Gegner!!! Wilder Willi wollte sie eigentlich gar nicht mehr ausspionieren den irgendwie hat er Lucy gern bekommen. So telefonierte er Knig Kevin und brachte den Vorschlag Lucy in das Detektivbro auf zunehmen den sie war sehr sehr intelligent!!! So hiess das Detektivbro nun: Wilder Willi, Lucky Lucy, Knig Kevin.


Name: julia marker
Email: -
Datum: 22.5.2007 (14:17)

ich finde dieses buch echt cool ich bin in der 4 klasse und wir mssen ein buch vorstellen ich stelle das buch zwei dedektive auf heier spur vor viele Gre Julia


Name: Kevin
Email:
Datum: 10.2.2008 (20:33)

ich fande das buch am anfang langweileig aber dann wird es immer interessanter


Name: Christian
Email: StrasserKri@gmx.at
Datum: 7.3.2008 (13:14)

Das Buch ist so Geilll Note:1++++++


Name: Fatih
Email: djsndf@hotmail.com
Datum: 22.3.2009 (20:37)

ich habe dieses buch noch nicht ganz fertig gelesen aber ich glaub dieses buch ist ganz tollllllllllllllll


Name: Fatih
Email:
Datum: 16.4.2009 (20:32)

Ich fand dieses buch langweilig ist ja garnicht einmal spannend knig kevinnnn doffman willi doof mann lucy doof frau trotzdem die note 3-


Name: Luca Cian
Email: cl@tbwil . ch
Datum: 21.4.2009 (11:15)

Am Anfang war es scheisse aber sonst war es cool icg gebe die Note 1++++++++++++


Name: marcel
Email:
Datum: 31.3.2013 (21:35)

das buch war nicht gut ich musste es lesen die lehrein hat gesagt:wir musssen ein buch lesen