Das Buch direkt bei Amazon bestellen Frank Schätzing
Die dunkle Seite

Emons TB
ISBN 3-89705-111-7

Köln 1999.
Ein offenbar harmloser Geschäftsmann fällt einem abgründigen Verbrechen zum Opfer.
Die Tat eines Verrückten?
Vera Gemini, Kölner Detektivin, die wider Willen in den Fall hineingezogen wird, erkennt schon bald eine perfide Logik hinter der angeblichen Wahnsinnstat.
Die Spur führt zurück ins Jahr ´91, in die letzten Tage des Golfkrieges.
Zu einem Geheimnis in der kuwaitischen Wüste.
Begraben, aber nicht vergessen.

Rezension:
Der Fahrer.
Der Techniker.
Der Scharfschütze.
Drei Männer in einem Jeep.
In der Wüste.
Während des Golfkrieges.
Sie finden Diamanten im Wert von 30 Millionen in einem ausgebrannten kuwaitischen Konvoi voller Leichen.
Sie einigen sich darauf, die Diamanten zu verstecken um sie nach dem Krieg abzuholen und zu teilen.....
Schnipp.....!

Acht Jahre später.
In Köln wird ein offenbar harmloser türkischer Geschäftsmann auf brutalste Weise gefoltert und ermordet.
Kurz darauf betritt ein Mann namens Bathge die Detektei von Vera Gemini und bittet sie, einem Mann namens Marmann, einen ehemaligen Kameraden aus dem Golfkrieg, für ihn zu finden.
Was zuerst wie ein Routineauftrag für Vera Gemini aussieht, entpuppt sich nach und nach als die mörderische Suche eines Einzelnen nach den in der Wüste versteckten Diamanten.
Und nach einer verzehrenden, acht Jahre lange währenden Rache.
Die dunkle Seite ist ein verwirrender, ein sehr gut geschriebener Kriminalroman, wie von Schätzing eigentlich nicht anders erwartet.
Die Handlung lässt dem Leser absolut keine Zeit zum Nachdenken.
Man fühlt förmlich mit Vera Gemini, die immer nur Teilfragmente der kompletten Geschichte erfährt und nie weiß, wem sie eigentlich trauen kann.
Dem Fahrer?
Dem Techniker?
Dem Scharfschützen?
Schnapp.......!

Compuexe

 

Gastrezension(en):


Name: J.Frommont
Email: nc-frommohe@netcologne.de
Datum: 1.7.2004 (20:29)

das beste, was der deutsche krimimarkt momentan zu bieten hat ! detailwissen ohne ende; charakterausbildung bis zum abwinken;


Name: RH
Email: RouvenHoelzel@gmx.de
Datum: 23.1.2006 (16:20)

Guter und spannender Thriller. Fesselt den Leser von den ersten Seiten an. Thematische Exkursionen wie z.B. der Einflu visueller Medien auf die heutige Gesellschaft


Name: BD
Email:
Datum: 23.1.2006 (19:33)

Der spannende Thriller "Die dunkle Seite" von Frank Schtzing besitzt als thematischen Hintergrund den Irak Krieg 1991. Das Buch handelt von einer spannenden Geschichte ber eine Sldnergruppe mit einer dunklen Vergangenheit. Die Geschichte der Privatdetektivin Vera Gemini, die die Verbindung zur Gegenwart herstellt, ist ein weiterer interessanter Aspekt dieser Geschichte. Schlielich nimmt die Handlung eine Wendung, auf die es zwar immer wieder Hinweise gibt, die aber trotzdem spannend herbeigefhrt wird. Es ist mit Abstand das beste Buch, welches ich je im Rahmen eines Deutschkurses gelesen habe und somit absolut empfehlenswert.


Name: MB
Email: eisenbahnspur@yahoo.de
Datum: 23.1.2006 (23:24)

Frank Schtzing: Die Deunkle Seite Ein zwischenzeitlich sehr spannendes Buch. Besonders spannend finde ich den Beginn, in dem nach skers Tod und "Bathges" komisches Verhalten mysterise Zusammenhnge bei den ersten Ermittlungen fr einige Spannung sorgen. Der weitere Verlauf ist teilweise etwas undurchsichtig, verwirrend und langatmig, weil in der Lsung von skers Ermordung nur ein begrenztes vorankommen herrscht. Im letzten Teil des Buches wird es wieder deutlich dramatischer, weil nun die Lsung des Fallen endlich wieder wirkliche Fortschritte verzeichnet. Schtzing verwendet im Buch eine sehr verstndliche Ausdrucksweise, die teilweise Richtung Umgangssprache und dann eher wieder Richtung intellektuelle Ebene abdriftet. Indem er nicht immer ganz jugendfreie Ausdrcke verwendet, spiegelt der Autor damit auch die Wirklichkeit wieder und an entsprechenden Stellen nicht fr einen unntigen Spannungszerfall durch Ausdrcke, die normale Menschen in gewissen Situationen nie verwenden wrden. Unbekanntere Worte werden zumeist durch den Inhalt deutlich und lassen nicht ausschlielich Deutschprofessoren oder Hobbypsychiater an seinem Werk teilhaben, wobei es sich keinesfalls um niveaulosen Schund handelt. Durch viele Ellipsen und zwischenzeitliche Wechsel in verschiedene Charaktere wird weiter die Emotionalitt der Geschichte untersttzt. Besonders gut gelungen ist die bildliche Sprache, durch die ich mich in viele Szenen hineinversetzen konnte. Besonders "Kln-Kenner" werden Spa an mehreren bekannten Schaupltzen der Stadt haben, die im Werk immer wieder in Erscheinung treten, was jedoch fr "Nicht-Klner" kein Verstndnisproblem darstellt. Die Gruppierung zu Thrillern ist vielleicht nicht ganz eindeutig, da nach meiner Meinung "Krimi" wohl doch eher passend wre. Auf den Titel wird im Geschehen auch nur begrenzt Einfluss genommen und erscheint beim Lesen eher zweitrangig. Insgesamt ist "Die dunkle Seite" fr mich eines der wenigen Bcher, bei dem ich mich im Anschluss nicht ber fr die Schule gelesenen Schund gergert habe.


Name: AZ
Email: ani_zabojnik@web.de
Datum: 25.1.2006 (21:45)

Die dunkle Seite von Frank Schtzing ist eine gelungene Mischung aus Krimi, Dramatik und Sachbuch. Das Buch baut auf den Leser eine Spannung auf, die bis zur letzten Seite anhlt. Man kann das Buch nicht ohne Weiteres einfach so aus der Hand legen. Eine kleine Prise Dramatik floss mit in das Buch ein, Hintergrundwissen ist von Vorteil aber keine Notwendigkeit, um das Buch zu verstehen.Der Thriller ist kein reiner Krimi, er zeigt auch die Bedrfnisse einzelner Charaktere auf. Die Dunkle Seite ist so dargestellt, als msste man das Rtsel selber lften, quasi Rtsels Lsung finden. Das Buch hat eine einfache Gliederung und ist leicht verstndlich dargestellt, auerdem findet man in dem Buch Anstze von Sachinformationen. Es ist gut zu lesen und man kann mit dem Buch einen spannenden Abend verbringen.


Name: Jule T
Email: mexxchen1807@aol.com
Datum: 26.1.2006 (15:23)

"Die dunkle Seite" von Frank Schtzing ist ein guter Roman, bei dem man whrend des Lesens mitfiebert, wer der Mrder ist und ob er gefasst wird. Im Verlauf der Geschichte bekommen immer mehr Kleinigkeiten einen Sinn, die man anfangs fr unwichtig hielt. Die Verkpfung zwischen dem realen Ergeignisses des Golfkrieges der 90er- Jahre und des fiktiven Geschichte der Detektivin Vera ist dem Autor sehr gut gelungen. "Die dunkle Seite" ist so spannend, dass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen mchte.


Name: A.G.
Email:
Datum: 27.1.2006 (14:53)

Frank Schtzings Die dunkle Seite ist ein spannender Thriller der sich in den 90er Jahren bewegt. Alles beginnt mit einem brutalen Mord an einem trkischen Obsthndler. Die Polizei ist scheinbar ratlos. Zur gleichen Zeit bekommt die Detektivin Vera einen neuen Auftragsgeber, der ihr zunchst etwas mysteris erscheint, da er den Hintergrund fr seinen Auftrag nur sehr lckenhaft schildert. Trotz aller Zweifel nimmt sie den Auftrag letztendlich mit etwas Unbehagen an. Der vermeintlich unspektakulre Fall nimmt pltzlich unvorhersehbare und rtselhafte Dimensionen an. So stt Vera auf die Vergangenheit von 4 Sldnern aus dem Irak-Krieg, unter denen sie auch ihren Auftraggeber wieder findet. Er scheint ihr einiges verschwiegen zu haben. So wird die Vergangenheit bald zur Gegenwart


Name: Lydia P.
Email:
Datum: 27.1.2006 (17:50)

Schtzing's Thriller "Die dunkle Seite" ist ein sehr gelungenes Buch, das sich sehr leicht lesen lsst. Es handelt vom 2. Golfkrieg und beschftigt sich mit dessen Teilnehmern. Dabei lsst Schtzing Charaktere verschiedenster Art entstehen, was zu einer abwechselungsreichen Darstellung und somit auch zur Vermeidung von langweiligen Textpassagen fhrt. Als Beispiel wre da die Detektivin Vera Gemini, die emotionale Auseinandersetzungen mit dem eigenen Ich hat und auf die Lsung ihres Falls kommen muss. Dabei lsst sich nur schwer erahnen, was in ihrer Umgebung nun Realitt oder doch Fiktion ist. Also ein mit Spannung bespicktes und zum Mitfiebern geschriebenes Buch.


Name: Ina P.
Email: intschik@t-online.de
Datum: 27.1.2006 (17:52)

Das Buch "Die Dunkle Seite" von Frank Schtzing ist ein hochspannender und fesselnder Krimi von der ersten bis zur letzten Seite. Whrend des Lesens stellt man immer wieder Vermutungen auf, wer der Tter sein knnte, doch diese werden meist kurze Zeit spter widerlegt und das Rtsel lftet sich erst auf den letzten Seiten. Wegen der flssig geschriebenen Sprache und der gut durchdachten und deswegen auch interessanten Geschichte hat man das Buch in einem Zug durch. Ich empfehle jedem das Buch zu lesen, besonders denen, die vorher nur mig was von Krimis gehalten haben, denn sie werden wirklich positiv berrascht sein und genauso eine groe Begeisterung fr das Buch aufbringen wie ich.


Name: Sven E.
Email: sven.ecker@web.de
Datum: 3.2.2006 (15:32)

Das Buch Die dunkle Seite von Frank Schtzing ist ein Thriller der bis auf die letzte Sekunde spannend bleibt. Glaubte man am Anfang schon zu wissen wie die ganze Geschichte endet, wird man spter eines besseren belehrt. Dies garantiert Spannung bis zur letzten Minute. Dabei geht der Autor auch auf die aktuellen Problematiken ein und bleibt nicht nur auf der fiktiven Ebene, sondern beschreibt die Realitt zur Zeit des 2. Golfkrieges. So gelingt ihm die Beschreibung des Einflusses der Medien auf den Menschen und die Lage der Sldner im Krieg sehr gut. Trotz dieser schwierigen Problemstellungen, dessen sich das Buch annimmt bleibt es aber leicht zu lesen. Insgesamt kann man sagen, dass Frank Schtzing in seinem Buch eine perfekte Kombination zwischen Informationsgehalt und Spannung gefunden hat.


Name: CH
Email: christian.hilger@gmx.net
Datum: 5.2.2006 (20:18)

Bei Frank Schtzings Buch "Die dunkele Seite" handelt es sich zweifellos um einen Thriller, der die Genrebezeichnung zurecht trgt. Spannung von der ersten bis zur letzten Seite, eine packende Story und ein Ende, mit dem man zu Beginn des Buches niemals rechnen wrde. Des weiteren beinhaltet das Buch eine Vielzahl von Informationen ber den Golfkrieg, welche perfekt von Schtzing in die Story integriert werden. hnlich wie in seinem aktuellen Bestseller "der Schwarm" mssen Wochenen- (oder Jahre)lange Recherchen notwendig gewesen sein, um dieses detailierte Wissen zu erlangen. Die perfekte Mischung aus Unterhaltung und Bildung machen dieses Buch absolut lesenswert.