Das Buch direkt bei Amazon bestellen Widar Aspeli
Schneesturm

Original: Snostorm
aare gebunden
ISBN: 3-7941-4712-X
(Ab 13 Jahre)

Als Elin, Trude, Jorn und Audun zu ihrem Urlaub in der Skihütte von Trudes Eltern aufbrechen, wissen sie nicht, was sie erwartet. Sie freuen sich auf fetzige Musik, tolle Hüttenabende, Skitouren und Snowboardsprünge.
Und dann treiben sie noch ein neues Powergetränk auf, das ihnen ein zwielichtiger Typ namens Schneider verkauft.
Am nächsten Tag fühlt sich vor allem Audun ziemlich schlecht. Trotzdem brechen die vier Freunde wie verabredet zu einer Skitour in die Berge auf und schlagen damit auch die bedrohliche Wettervorhersage in den Wind.
Ein fataler Fehler - denn in rasender Schnelle wird die ganze Bergregion von einem gewaltigen Schneesturm heimgesucht.
Den vier Jugendlichen bleibt nichts anderes übrig, als sich einzugraben, obwohl Audun immer schwächer wird und die Gegend für ihre Lawinengefahr bekannt ist.
Und damit nicht genug: Beim Graben ihrer Schneehöhle stoßen die vier auf die Leiche einer Frau.

Rezension:
Elin, Trude, Jørn und Audun freuen sich schon richtig darauf die Ostertage in der Hütte von Trudes Eltern verbringen zu können: Sie wollen nämlich noch einmal richtig üben, bevor sie mit ihrer Band Express zum Landeswettbewerb nach Trondheim fahren und außerdem sind sie alle begeisterte Wintersportler.
Doch als angekommen sind, hat keiner mehr so richtig Lust auf Proben, sondern Snowboarden ist ihnen wesentlicher lieber. Aus diesem Grund will Audun unbedingt das neue Powergetränk, das ihm von dem zwielichtigen Schneider angeboten wird, kaufen, um der Band so zu mehr Schwung zu verhelfen.
Musikalisch gesehen inspiriert es sie zwar, aber dafür geht es vor allem Audun am nächsten Morgen gar nicht gut. Doch sie starten trotzdem zu ihrem Ausflug und geraten schon bald in Lebensgefahr...
"Schneesturm" von Widar Aspeli ist ein Buch, das man am besten im Winter - neben einem prasselnden Kaminfeuer aufs Sofa gekuschelt, während draußen ein Sturm tobt - lesen sollte, denn was ist anheimelnder als im warmen Wohnzimmer von eisigen, gefährlichen Abenteuern zu lesen? ;-))
Doch das soll beileibe nicht bedeuten, dass "Schneesturm" zu anderen Jahreszeiten bzw. Wetterbedingungen kein lesenswertes Buch wäre, ganz im Gegenteil: Aspeli erzählt eine wirklich spannende und teilweise richtig gruselige Geschichte.
Auch seine Helden, die vier Jugendlichen, werden dem Leser schon bald sympathisch, obwohl der Einwand gestattet sei, dass ihr Verhalten (keinen Wetterbericht vor einer langen Skiwanderung zu hören und trotz Warnungen eines Nachbarn nicht darauf zu verzichten) seltsam anmutet, wenn man bedenkt, dass solche Maßnahmen zu den wichtigsten Grundregeln eines Wintersportlers gehören und sie im verschneiten Norwegen wesentlich bekannter sein dürften, als z.B. im Westen Deutschlands.
Vor allem wenn sie an anderer Stelle eine perfekte Schneehöhle bauen können und dafür sogar einen Spaten dabei haben.
Trotz dieser kleinen Ungereimtheiten ist "Schneesturm" ein wirklich lesenswertes Buch, das anschaulich die Gefahren vermittelt, die von sogenannten "Designerdrogen" ausgehen (die ja letztendlich zu der "Beinahe-Katastrophe" führen) - ohne dabei aber mit dem moralischen Zeigefinger zu drohen..

Kathrin Hanik

 

Gastrezension(en):


Name: Prader Alexandra
Email: alexandra_prader@hotmail.it
Datum: 22.1.2007 (16:56)

Ich finde das Buch Schneesturm usserst spannend da es perfekt zum lesen ist. Ich habe es schon seit 2 Jahren und ich habe es immer wieder gelesen.


Name: xXxxXxXxxxx
Email: abcdefg@hijklmnop.qrs
Datum: 12.3.2008 (15:28)

Buch ist wirklich super. Habe es schon oft gelesen.


Name: Dominik
Email: gunitboy2_7@hotmail.de
Datum: 28.4.2009 (17:23)

Das Buch ist nicht mien ding kein bock zu lesen kein bock auf schule


Name:
Email:
Datum: 22.10.2009 (18:57)

das buch ist nicht mein ding aba i find es CLASSSEE !!!


Name:
Email:
Datum: 9.4.2012 (13:21)

echt toll!! kanns nur weiterempfehlen!! :)


Name: Lł
Email: Jungle@hotmail.de
Datum: 24.1.2016 (21:15)

Bin der gleichen meinung wie dominik ich lese es nur weil ich es von der schule auf muss aber es ist trotztdem spannend auch wenn ich es die halbe zeit nicht verstehe!