Das Buch direkt bei Amazon bestellen Linda Barnes
Carlotta steigt ein - Ein Fall für Carlotta Carlyle

Original: A Trouble of Fools
rororo TB
ISBN 3-499-23021-6

Eine nette alte Dame schneit eines Morgens in Carlottas unaufgeräumte Wohnung: Die Privatdetektivin soll ihren verschwundenen Bruder wiederfinden.
Die Spur führt zu einer obskuren Bruderschaft von Taxifahrern.
Doch dann bekommt es Carlotta plötzlich mit der IRA zu tun ...

Rezension:
Carlotta Carlyle übernimmt einen Fall. An sich nichts Ungewöhnliches, denn sie ist Privatdetektivin, und das Problem hört sich auch nicht so an, als wäre es unlösbar:
Eine alte Dame vermisst ihren Bruder und beauftragt Carlotta, denselben ausfindig zu machen. Praktischerweise hat Carlotta im gleichen Taxiunternehmen wie der Verschwundene schon früher gearbeitet und lässt sich kurzerhand wieder einstellen, um Spuren zu verfolgen. Sämtliche Kollegen vermuten, ihr Kumpel wäre zurück nach Irland gegangen.
Das klingt nach dem täglichen Brot für einen "private eye" - doch der Fall nimmt ungeahnte Dimensionen an:
Ein ganzer Haufen Geld taucht auf, die Spur führt bis nach Irland zur IRA, Carlottas Auftraggeberin wird überfallen und ihr Ex-Kollege bei der Polizei kann (oder will?) ihr auch nicht wirklich weiterhelfen - um am Schluss ist dann alles doch ganz anders...
Irgendwie kommt dem Leser diese Carlotta ein klein wenig bekannt vor - um die 30, einsame Wölfin, geschieden, keine Kinder und ein klein wenig schrullig ... Da drängt sich der Gedanke förmlich auf, ob man die Dame wohl unter dem Namen "Kinsey Millhone" bereits bei Sue Grafton kennengelernt hat ...
Dennoch trotzdem ein spannendes, gut geschriebenes Buch mit netten Seitenhieben und ironischen Kommentaren, ein guter Plot mit netten "Nebenschauplätzen", einerseits die Beziehung zu ihrer Pflegeschwester, andererseits ihr Schwanken zwischen ihrem Ex-Kollegen und ihrem Ex-Chef und nicht zuletzt die amüsante Geschichte mit dem Hauptgewinn für ihre Katze.
Fazit - ein netter Krimi für zwischendurch.

sharkie

 

Gastrezension(en):


Name: SilkeS.
Email: Buecherwurm2207@aol.com
Datum: 11.1.2007 (14:34)

Der erste Teil einer Serie, nachder auch Barbara D’Amato und Janet Evanovich ihre beliebten Serien geschrieben haben. Hauptrolle spielt eine junge Frau, Anfang 30, geschieden, mit einem Haustier und sie verdient ihr Geld als Detektivin. Der Schreibstil ist witzig und ironisch. Es handelt sich um einen unterhaltsamen amerikanischen Thriller ohne groartige Ansprche, denn die Geschichte wirkte auf mich etwas langatmig und mir hat der Pep gefehlt.