Das Buch direkt bei Amazon bestellen Petra Hammesfahr
Das letzte Opfer - Hörbuch

gelesen von Ulrich Pleitgen
Heyne Hörbuch
ISBN 3-453-86355-6

4 CDs - Gesamtspielzeit: ca. 300 Minuten

Ulrich Pleitgen, Jahrgang 1946, erhielt seine Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover und ist ein vielfach ausgezeichneter Schauspieler.

Alle zwei Jahre, immer am 14. September, schlägt ein Mörder zu. Seine Opfer sind stets junge Frauen.
Drei Leichen werden gefunden, fünf Frauen gelten noch als vermisst.
Nur für den 14. September 1990 gibt es kein Opfer - für den Tag, an dem Karen Stichler einen alten Mann auf einem Fahrrad überfahren hat.

Rezension:
Ruhig und mit angenehm warmer Stimme liest der Sprecher: Ulrich Pleitgen, den Roman. Gerade das ist so beklemmend.
Wie fast immer bei Hammesfahr beginnt es mit einem Familienidyll, dann wird eine Katastrophe von der nächsten abgelöst. Eine Schülerin wird schwanger, verheimlicht den Vater des Kindes und überfährt drei Jahre später einen Mann. Traumatisiert heiratet sie gerade den Mann, der den Unfall beobachtet hat. "Scheucht doch mal die Enten weg", sagt sie im Krankenhaus und die Jahre danach.
Immer im September verschwinden junge Frauen. Ein BKA-Mann kommt dem auf die Spur, aber niemand glaubt an Serienmorde, solange keine Leichen gefunden werden.
Hammesfahr stellt eine Menge Personen vor und verlangt dem Hörer schon einiges an Konzentration, bzw. das Beherrschen der Rückspultaste ;-)) ab.
Ab CD 2 wird der Täterkreis auf zwei Männer reduziert, doch zwei sind einer zuviel. Man denkt von Sequenz zu Sequenz: Der? Oder doch der? Und was passiert noch auf den restlichen 2 CDs?
Der Profiler überzeugt endlich die Kripo, und die Familientragödie nimmt ihren Lauf... Alles spielt eine Rolle, auch die Enten vom Anfang fast. Kein Wort möchte man verpassen.
Wie schafft es Hammesfahr nur, alle Fäden in der Hand zu halten?
Da hilft nur eines: Wieder und wieder hören.
Hochspannung pur, eine absolute Empfehlung, für alle die ein paar Stunden die Ohren frei haben!

K. Ara

 

Gastrezension(en):


Name: Sabsi
Email: sabsi_nachtigall@yahoo.de
Datum: 19.12.2004 (12:50)

Mein erstes Hrbuch von Petra Hammesfahr. Ich war so gefesselt von dieser Geschichte, da ich bis spt in die Nacht (per Kopfhrer) dieses Hrbuch noch zu ende hren mute. Spannend gelesen, angenehme Stimme.