Das Buch direkt bei Amazon bestellen Robert Swindells
Eiskalt

Original: Stone Cold
Carlsen TB
ISBN 3-551-37230-6
(Kinder ab 12)

Link ist von zu Hause abgehauen und lebt auf der Straße.
Ohne Ginger, der ihm das Schnorren beibringt und Plätze zum Aufwärmen und Schlafen kennt, hätte er den Winter nicht überlebt. Doch dann ist Ginger plötzlich spurlos verschwunden.
Was Link nicht ahnt: In der Stadt treibt ein Killer sein Unwsen, der es auf Obdachlose abgesehen hat. Link macht sich auf die Suche nach Ginger, doch auch ihn hat der Killer längst im Visier ...

Rezension:
An den Gedankengängen eines eindeutig geistig gestörten Menschen teilhaben zu dürfen ist nicht nur interessant sondern - zumindest in Robert Swindells "Eiskalt" - im wahrsten Sinne mordsmäßig spannend.
Der Roman, ausgegeben als Jugendbuch ab 12 Jahren, hat zwei Erzählperspektiven.
Da ist zum einen jener Gestörte, aus gesundheitlichen Gründen aus der Armee entlassen und dem irrsinnigen Zwang erlegen, die Welt von "nutzlosen Kreaturen" befreien zu müssen.
Zum anderen berichtet der Jugendliche "Link".
"Link", der ursprünglich gänzlich anders hieß, legt sich mit seinem neuen Namen auch gleich ein neues Leben zu.
Leider kein sehr verlockendes.
Aus einem düsteren Zuhause wendet er sich der Obdachlosigkeit zu und berichtet in einer einfachen, klaren und deutlichen Sprache, aus seinem Alltag beim "Platte machen".
Äußerst realistisch wird dem Leser, der es zu Hause wahrscheinlich kuschelig gemütlich hat und die Diskrepanz zwischen dem eigenen und "Links" Leben um so deutlicher spürt, nahe gebracht, wie verheerend die Umstände obdachloser Menschen sind.
"Link" beginnt sein neues Leben naiv und kenntnislos, ist froh, in Ginger einen erfahreneren Gefährten und Freund zu finden, der ihn in die Tricks und Kniffe, sofern es solche gibt, des Lebens auf der Straße "einweist".
Um so schlimmer daher für "Link", dass Ginger eines Tages verschwindet.
Während dem Leser das Schicksal von Ginger längst klar ist, begibt sich "Link", zufällig auf eine Spur gestoßen, irgendwann auf eine gefährliche Suche.
Dass seine neue Begleiterin, die gut aussehende und charmante Gail, ihn dabei unterstützt scheint zunächst selbstverständlich.
Erst am Ende erfährt Link und somit auch der Leser, was es mit der hübschen Gail auf sich hat.
Die 157 Seiten von Robert Swindells Roman lesen sich rasch und gut weg.
Nicht nur Jugendlichen wird das Buch gefallen, die lebensnahen Schilderungen und realistisch anmutenden Begebenheiten des Buches regen zum Nachdenken an und so ist "Eiskalt" im Grunde mehr als ein schlichter Krimi. Aus den Zeilen liest sich eine Menge Gesellschaftskritik heraus und nicht zuletzt eines vermag das Buch besonders: Der Leser in seinem gemütlichen Wohnzimmer wird sich seines Wohllebens sehr deutlich bewusst!
Ein gutes Buch.

Kalle Blomquist

 

Gastrezension(en):


Name: Jens
Email:
Datum: 13.4.2005 (14:57)

Ich habe das Buch in der Schule gelesen.In meinen Augen ist es ganz gut geschrieben.Mann kann sich in die Lage von Obdachlosen versetzten.Nicht schlecht


Name: sue
Email:
Datum: 19.9.2005 (19:41)

Ich hab das Buch auch in der Schule gelesen und fand es sehr spannend, nur man konnte sich schon im Vorraus denken, was passiert.......!!!! Da ich mich aber sehr fr Krimrbcher interessiere, war es fr mich mich ein tolles Buch!!!!!!!!!!!


Name: Hauke
Email:
Datum: 13.12.2005 (16:02)

Ich habe dieses Buch auch in der Schule gelesen auf Englisch als auch auf Deutsch und das Buch gibt gute Einblicker meinerseits in das Leben der Obdachlosen!


Name: lol
Email: JuLiEn_StOnEy@gmx.de
Datum: 14.3.2006 (18:29)

hallo wenn jemand die deutsche bersetzungs seite kennt soll er mir die bitte per e-mail schicken ..... Thx


Name: paule
Email:
Datum: 3.2.2007 (12:54)

dat buch is einfach die bombe


Name: Sani
Email: s.derman@gmx.de
Datum: 7.2.2007 (20:15)

Also meine Lieben, ich bin 18 jahre alt und dieses Buch habe ich mit 14 gelesen und war schon damals begeistert, jetzt, nach 4 jahren kann ich immernoch sagen, dass es eins meiner liebsten Bcher die ich gelesen habe ist. Warum?Nun, das Buch ist einfach geschrieben, Jedermann hat die Fhigkeit es einfach und verstndtlich zu lesen. Zum wieteren ist es eine Herrausforderung in die Rolle eines "KILLERS"zu schlpfen, um seine Handlungen und weiteren Schritte besser zu verfolgen bzw. vorherzusehen. Die Umstnde der Straenkinder werden in diesem Buch auch altersgem (12-14Jahren)geschildert. Wusstet ihr, dass es allein in der DBR 6 Mio. Straenkinder gibt und diese ein NOCH schlimmeres Leben haben wie in diesem Buch. Shalter, diesen Mrder gibt es auch heute noch, nur in einer anderen Person vielleicht auch micht einem naderen Ziel, aber Killer sin auch , welche Organgeschfte mit diesen Kindern gegen ihren Willenbetreiben, oder sie zur "Anschaffen" benutzen, und wer hindert diese Killer in unserer heutigen Zeit???Nun, ich bedanke mich fr eure Aufmerksamkeint, bye bye


Name: lauren
Email:
Datum: 24.4.2007 (17:33)

mir persnlich hat es berhaupt nicht gefallen!!!!!!!


Name: christina
Email:
Datum: 24.4.2007 (17:34)

ich fand es herforragend es ist einfach ein sehr schnes buch!!!


Name: henning
Email: henningpetersen@hotmail.de
Datum: 2.5.2007 (18:27)

Ich hab nur diese Kommentare ber das Buch gelesen und vielleicht sollten die Leute, die da was drunterschreiben wollen auch mal auf die Rechtschreibung achten. Sry wollte es nur mal anmerken. PS: Ich denke das Buch ist gut gelungen.


Name: Hannes
Email:
Datum: 2.11.2007 (16:34)

Das buch ist auf Englisch ein bisschen schwer zu lesen, weil oft Dialektausdrcke verwendet werden.


Name: lalilu
Email:
Datum: 8.12.2007 (14:55)

Also ich finde dieses Buch sehr interessant..Es gibt noch eine andere version,dort stirbt Link!Auch vom gleichen Autor..Empfehle ich euch!! Schne Grsse


Name: Heran
Email: tutentschi@web.de
Datum: 20.2.2008 (17:39)

also momentan lesen wir auch das buch und ich find es sehr gut, aber ich versteh nicht sofort alles und muss viele vokabeln nachschlagen. gibts das buch auf deutsch??


Name: kicki
Email: nutella@gmx.de
Datum: 26.2.2008 (16:34)

sexy !


Name: kicki
Email:
Datum: 26.2.2008 (16:37)

ich wollte nur mal sagen, dass es das buch natrlich auf deutsch gibt weil es da oben steht ! auerdem habe ich das buch noch nicht wirklich gelesen sondern fange gerade damit an. ich muss auch ziemlcih viele vokabeln raussuchen was mir aber keine greren umstnde macht naja...


Name:
Email:
Datum: 2.3.2008 (13:29)

ja, aber das buch gibt es aber nicht mehr ...also auf deutsch,deshalb habe ich nochMAl nach gefragt.bin auch grad dabei stone cold zulesen!


Name: T.C
Email:
Datum: 2.3.2008 (20:43)

wir lesen auch grad im englisch unterricht das buch. ich muss ehrlich sagen, dass ich das buch ziemlich beschissen finde (meine meinung!). es ist schwer zu verstehen und anfangs stink langweilig. ich muss mich jedes mal schrecklich ziehen, um weiter zu lesen! nun ja, ich bin kein groer krimi fan...


Name: Heran
Email:
Datum: 5.3.2008 (18:27)

wir haben darber schon ne arbeit geschrieben...also ich finde es okay...aber shelter ist schwer zu verstehen!i


Name: k..
Email:
Datum: 6.3.2008 (0:08)

ich hab das buch grade zu ende gelesen.. schreibe morgen ne arbeit drber.. ma gucken eigentlich ist es gut gelungen, da man sich gut in die obdachlosen hineinversetzen kann...


Name: Der o
Email: TLisiecki@gmx.net
Datum: 14.3.2008 (20:49)

Hallo , weil ich auch schon lange nach einer bersetzung dieses Buches ,, Stone cold ,, von Robert Swindells suche, wrde ich mich freuen wenn sie mir auch den Link der bersetzung dieses Buches schicken knnten. Danke Meine e-mail adresse: TLisiecki@gmx.net


Name: Philip K.
Email:
Datum: 5.5.2008 (12:29)

Wir wurden in der schule gezwungen das Buch zu lesen. Inhaltlich ist es sehr schlecht!!! Die Schreibweise ist nicht meines und ie Handlung ist sehr durschaubar!!!! ich finde es giebt besser Bcher als dieses!!!!!


Name:
Email:
Datum: 27.5.2008 (18:29)

also ich finde es scheisse, weil ich fast nichts verstehe


Name: fuxxy
Email: stefan.fuchs11@gmx.at
Datum: 30.9.2008 (15:36)

Es ist gerate kein Buch fr 10Jahrige aber es ist Spannung das man kaum aufhren kann zu lesen! Mfg.fuxxy


Name: Holger
Email:
Datum: 4.12.2008 (20:32)

ich lese das buch auf english und man muss jeen 2wort nachschlagen schei BUCH. inhalt aber oK :))


Name: S.C
Email:
Datum: 4.1.2009 (13:10)

Ich dieses Buch in der Schule gelesen und find, dass ieses Buch gar keinen Sinn hat.


Name: Luna (:
Email: crazy.child@gmx.at
Datum: 14.1.2009 (19:06)

Also, ich hab das Buch STONE COLD noch nicht gelesen, klingt aber eigentlich recht spannend, meiner Meinung nach. [lese aber gerade ABOMINATION von ROBERT SWINDELLS im Englisch-unterricht] Leute, jetzt mal ehrlich .. Wenn ihr das Buch scheie findet .. ja, eure Meinung aber ihr msst ja nicht umbedingt hier einen Aufsatz reinschreiben wie scheie es ist, oder ? Ich glaube schon, dass dieses Buch irgendeine Handlung oder einen Sinn hat . Ihr msst euch nur richtig reinversetzen . Ich wei nicht, ob ihr das knnt, kann vielleicht nicht jeder .. Naja, klar, dass man es auf Englisch nicht versteht, wenn auch noch Englischer Dialekt drin ist .. ^^ Versucht es doch mal auf Deutsch, oder so (: Ihr knnt mir ruhig mal schreiben, wenn euch langweilig ist, oder so :) Du ffnest die Bcher und sie ffnen dich . habi mal wo glesn :] Liebe Gre <3 LUNA


Name: NG
Email:
Datum: 12.2.2009 (15:31)

ich hab erst zum ende des buches hin verstanden, dass die person in den daily routine orders nicht die gleiche ist wie in den "normalen" Kapiteln -.-


Name:
Email:
Datum: 21.3.2009 (10:56)

total unrealistisch !!! wer denkt sich so einen mist aus ???


Name: jakob
Email:
Datum: 28.5.2009 (20:34)

das buch ist was fr welche die bcher ber realitt gerne mgen fr welche die eher spannende bcher oder fantasy bzw action mehr mgen (wie mich) ist das buch dein einfach nur langweilig


Name:
Email:
Datum: 3.6.2009 (21:52)

ich habe das Bch in der Schule auf Englisch gelesen 10.Klsse schwer verstndlich Inhalt ist in Ordnung


Name: sam92
Email:
Datum: 8.11.2009 (17:21)

wir lesen das buch auch gerade auf englisch(11.klasse)...es ist wirklich gut^^


Name: H.K.
Email:
Datum: 15.11.2009 (9:44)

wir haben das buch in englisch gelesen und jetz mssen wir einen bookreport schreiben das ist ur schwer und zeitaufwendig..


Name: Berna
Email:
Datum: 7.12.2009 (17:05)

Wir lesen das Buch grad auf Englisch im Unterricht. Und Donnerstag schreiben wir eine Klausur darber. Das Buck Stone Cold ist wirklick sehr interessant und gut. Es lohnt sich das Buch mal so zu lesen. Normalerweise lese ich keine Bcher. :D


Name: chrissy
Email: lena_rudi@live.de
Datum: 14.12.2009 (18:04)

hay..also ich schreibe morgen eine arbeit ber das buch ich muss einen summary ber kapitel 7 schreiben nur hab ich in englisch immer so ein hhen fehlerquotient und muss daher alles auswendig lernen um auf eine zufriedenstellende note zu schreiben kann mir einer vielleicht einen link schicken wo ein summary steht oder so? Wre LIeb :)


Name: Mini:P
Email:
Datum: 10.3.2010 (21:20)

Wir lesen das buch auch grad in englisch, 9.Klasse. So schwer ist das eigentlich gar nicht zu verstehen:3 die fremden wrter stehen in unserer version unten erklrt, also, so ists besser die klett-version. Das buch generell ist gar nicht so bel ^-^ Man kann sich gut in die jeweiligen perspektiven hineinversetzen:)


Name: Laura xD
Email:
Datum: 22.3.2010 (21:34)

Also ehrlich,wir lesen das Buch gerade im Unterricht 11. Klasse ich finde es super unter unserem Niveau,aber was solls ...hm ja zum Buch...hmm ist ganz okay,aber ziemlich langweilig wenn man im Deutschleistungskurs gerade "Fette Welt" gelesen hat und somit Obdachlosigkeit totinterpretiert hat...Es sind zwar super unterschiedliche Aspekte und Fassungen,aber naja ich finde es ziemlich de...


Name: Alexx
Email:
Datum: 14.4.2010 (19:26)

Ich schreibe morgen eine Arbeit ber den Roman. Gelesen habe ich das Buch schon bevor wir es berhaupt im Unterricht drangenommen haben, was aber nicht daran lag, dass es "so" spannend war, sondern weil ich das im unterricht nicht nochmal durchkauen wollte..also ich wollte nicht aufpassen mssen, um da die Informationen zu erhalten, die fr die Arbeit ntig sind;) Alles in allem war's jetzt nicht wirklich ein Kracher fr die 9. Klasse, was man daran gemerkt hat, wer kein Englisch kann, was bei den meisten aus der Klasse der Fall ist, der wird sich mit dem Buch gut verstehen!:D Greez Alexx


Name: LAlaLA
Email:
Datum: 6.5.2010 (12:30)

Also ich fr meinen teil, finde das Buch sehr Langweilig, da ich lieber fantasie lese, und eine folge daraus ist es, das ich die handlung schon nach den ersten paar seiten verstanden habe, aber das buch nicht verstehe. Und meine Lehrer (9 klasse) fragen zwar immer ob wir die kapitel verstanden haben und ob es noch fragen gibt, aber wenn sich dann jemand meldet, nehmen sie uns nicht dran. Ich finde Das Buch eigentlich ziemlich Langweilig und (weil ich es auf Englisch Lese) schwer zu verstehen!


Name: klippa4evvvva
Email: bsoub@web.de
Datum: 9.5.2010 (13:52)

Warum lest ihr das buch alle erst in der 11.?! Ich habs in der 9. auf Englisch gelesen und wre eigtl ncoha chte weil wir Springerklasse sind. Das Buch istokay aber ich fands jetzt nicht sonderlich spannend. Obwohl ich normalerweise gerne solche Bcher lese. Aber es war auch von Anfang na klar was passiert und was wirklci mit Gail ist und so...


Name: Schlerin
Email:
Datum: 17.5.2010 (21:07)

ICh muss es auf Englisch lesen und da ist es nicht mehr so schn einfach wie das hier beschrieben wird. Ich bin zwar noch nicht ganz gurch durch diese Rezension von kalle Blomquist ist mir ejtzt aber einiges klarer geworden!


Name: Laura
Email:
Datum: 26.5.2010 (17:38)

Ich habe dieses Buch auf englisch gelesen. Morgen muss ich meine mndliche Realschulprfung darber halten. Das Buch ist einzigartig gut! Man fhlt sich regelrecht in die Geschichte hinein gezogen, einfach toll. Ich kann es jedem empfehlen. Viele Gre:)


Name: Irina
Email:
Datum: 1.6.2010 (19:21)

Ich lese das Buch gerade zusammen mit meiner Englischklasse (10.) und ich finde es ziemlich langweilig. Auch wenn wir gerade erst bei Daily Routine Orders 7 ist, kann ich das Buch nicht mehr sehen. Es ist von Anfang an klar was geschehen wird. Das Buch ist einfach nur schlecht und ziemlich unkreativ, so wie alle anderen Lektren die man in der Schule liest.


Name: Vanessa
Email:
Datum: 23.9.2010 (18:40)

Also ich muss das Buch jetzt auch in Englisch lesen und bevor ich berhaupt angefangen habe, hab ich mir erst mal die deutsche berstztung besorgt. Mal ganz ehrlich, schon nach der ersten Seite versteht man doch im englischen kein Wort mehr. Also meiner Meinung nach, nur empfehlenswert zum Vergleich!


Name:
Email:
Datum: 30.11.2010 (12:18)

Mir geht's so wie meiner vorposterin. Ich versteh von dem englischen nicht viel. Ist das Buch denn eine 1:1 bersetzung?


Name: Dominik ...
Email:
Datum: 21.2.2011 (14:18)

Ich kann nur sagen das wir das Buch im Moment im Englisch-Unterricht lesen, und das ich nichts versteheh Freitag Englischarbeit: Thema: BUCH Das wird ne Katastrophe !!!


Name: Nicky unso
Email: mustermann@ telekom. de
Datum: 21.2.2011 (14:49)

Ich wei ja nicht welches Buch ihr gelesen habt, aber spannend ist das mit Sicherheit nicht ... ohman.


Name: Annauknow
Email:
Datum: 21.2.2011 (14:51)

Also, ich find das Buch dumm & dmlich. :D So 'was brauch ich nicht. Man knnte ja mal was ber Hooligans lesen oder so. Aber das Buch macht keinen Sinn :D


Name: Nicky altah
Email: blablabla@google.de
Datum: 21.2.2011 (15:08)

Jaaa also Anna ich stimme dir da voll und ganz zu !!


Name: Zimbi
Email:
Datum: 15.3.2011 (17:58)

Selten so ein beschissenes un stink langweiliges buch gelesen -handlung is klar und stink langweilig -slang nervt -die daily routin orders sin ja noch ganz ok sind aber viel zu kurz -es wird ewig geschrieben das link kalt is un das er heim will (wie dumm kann man sein) alles in allem mit einem wort passend zu beschreiben: SCHEIE


Name: xxxRHxxx
Email: nix.hexe@web.de
Datum: 11.5.2011 (21:47)

Ich habe das Buch auch auf Englisch in der Schule gelesen. Es gefllt mir gut und ist auch wirklich so einfach geschrieben, das selbst die schlechteren Schler bei uns in der 10. Klasse es gut verstehen. Ich denke, der Autor setzt sprachlich eher auf einfache Mittel, dafr ist der Inhalt umso besser. Ein gutes Buch, auch fr Leute, die nicht so gerne lesen!


Name: bh
Email:
Datum: 30.5.2011 (11:17)

ich brauch das ende des buches. und ich verstehe den zusammenhang zwischenn link und gail und shelter nicht. vielleich tkann mir ja jemand helfen?! lg <3


Name: sunshine
Email:
Datum: 24.6.2011 (15:13)

Zwar ist das Buch gut verstndlich, doch fehlt ihm jede Spannung. Die einzige Situation, die noch einigermaen spannend genannt werden kann, ist die, in der Link sich in der Wohnung von Shelter aufhlt. Ansonsten wirkt das Buch eher langweilig, da man zum Einen schon relativ frh erahnt, wie es ausgeht, und zum anderen die Morde nichht einmal spannend beschrieben werden. Denn Aussagen wie "Ich habe heute den Vierten umgebracht."erzeugen nicht einen Funken von Spannung.


Name: Prophet
Email:
Datum: 5.7.2011 (18:41)

Also wir lesen das Buch auf Englisch (9. Klasse9 es ist recht schwer zu verstehen aber einen Groteil kann ich mir erschlieen. na gut unsere Lehererin hat uns teilweise etwas erklrt aber sonst find ich das Buc ganz gut obwohl ich eigentlich mehr auf Fantasy stehe mfg Prophet Ps:Wer Rechtschreibfehler findet darf sie rechtmig behalten!!!


Name: cano
Email:
Datum: 18.3.2012 (17:44)

hammer eklig das buch..zur seite damit


Name: Lena
Email: lenawiesegger@gmx.at
Datum: 20.4.2012 (14:59)

Welche Stelle findet ihr am Besten? sollte zwei bis drei in meinem Referat erwhnen und kann mich nicht ganz entscheiden haha danke im voraus!


Name: Mina
Email:
Datum: 23.4.2013 (20:16)

Hi, ich bin in der 9.Klasse undwir haben das Buch im Unterricht (Englisch) gelesen und ich finde, dass Robert Swindells es ganz gut hinbekommen hat die beiden Teilgeschichten zu einer verschmelzen zu lassen. Auch finde ich, dass der Inhalt ziemlich leicht zu verstehen ist, weil man nicht unbedingt jedes Wort verstehen muss, um dem Inhalt folgen zu knnen. Es ist interessant und mal etwas anderes, was ich sonst an Krimis lese. Zwar nicht ganz so spannend, aber hey... ;)) Sogar die Leute aus meiner Klasse, die nicht sonderlich gut in englisch sind haben das Buch verstanden, weshalb ich irgendwie nicht nachvollziehen kann, weshalb einige sich damit so schwer tun. Und nur so als Tipp: Wem es zu doof ist stndig Vokabeln im Wrterbuch nachzuschlagen, kann sich die Ausgabe vom Klett Verlag kaufen, denn da stehen die Vokabeln jeder Seite unter dem Text. Naja, soweit zu meiner Meinung :)


Name: maho
Email: mahir95@hotmail.de
Datum: 29.4.2013 (11:42)

Was ist das denn fr ein Buch , sehr langweilig liegt wahrscheinlich daran das ich kein wort verstehe , berflssiges drecks buch.... zur seiteee damit


Name: Tuuuc
Email:
Datum: 10.12.2013 (19:26)

Ich muss sagen, dass das Buch echt faszinierend ist. Zurzeit lesen wir "Stone Cold" im Englischunterricht und es gefllt mir sehr gut.


Name: Michelle
Email:
Datum: 8.4.2014 (19:44)

Also ich muss das Buch momentan in der schule auf englisch lesen. Dieses Buch hat es mir nicht angetan, nicht nur weil ich ein anderes lesen wollte, sondern auch wegen der Geschichte. Ich persnlich finde es nicht spannend und habe keine groe Lust es zu lesen, obwohl ich fr so dnne Bcher nie mehr als ein paar Stunden brauche. Die Art wie es geschrieben ist, ist zwar gut aber die Geschichte sagt mir nicht zu.