Das Buch direkt bei Amazon bestellen Claudia Puhlfürst
Eiseskälte

Gmeiner TB
ISBN 3-89977-659-3

Die zehnjährige Josephine aus Zwickau verschwindet spurlos. Suchaktionen werden gestartet und die verzweifelte Mutter bittet im Fernsehen um Hilfe. Auch die beiden Detektive Norbert Löwe und Doreen Graichen beschließen nach dem Kind zu suchen.
Als Josephines Mutter einen Brief mit einer Lösegeldforderung erhält, bestätigen sich die schlimmsten Befürchtungen: Ihre Tochter wurde entführt und der Täter meint es ernst. Doch trotz intensivster Ermittlungen, kommen weder die beiden Detektive noch die Polizei dem Entführer auf die Spur – bis Josephines Tagebuch entdeckt wird …

 

Gastrezension(en):


Name: RenateWenzel
Email: Wenzel_Renate1@web.de
Datum: 27.11.2005 (14:26)

"EISESKLTE" ist ein faszinierender Psychothriller. Eine junge Frau sitzt zu Hause und verfolgt die Nachrichten. Es wird ber die Entfhrung eines zehnjhrigen Mdchens berichtet. Die Mutter des Mdchens wird interviewt. Die Frau auf dem Sofa kennt die Ereignisse. Das verschwundene Mdchen heit Josephine und ist ihre eigene Tochter. Zwei Detektive, Norbert und Doreen, die schon entfhrte Kinder gesucht haben, beschlieen, die Mutter bei der Suche zu untersttzen. Am nchsten Tag kommt ein Brief des Entfhrers bei den Eltern an. Ein zweiter Brief mit einer Lsegeldforderung wird an die Mutter geschickt, aber die Geldbergabe scheitert. Der Detektiv findet ein verstecktes Tagebuch des Mdchens, aber erst die Hilfe eines befreundeten Profilers offenbart die schrecklichen Hintergrnde der Tat und fhren die Verfolger auf die Spuren der Tat. Und so wird dem Leser erst im berraschenden Finale klar, was wirklich geschehen ist ... aber das mssen Sie selbst herausfinden... Psychologisch perfekt, ausgeklgelt bis ins kleinste Detail versteht Claudia Puhlfrst es, Hochspannung zu erzeugen. Man kann das Buch bis zum bitteren Ende nicht mehr aus der Hand legen. UNEINGESCHRNKT zu empfehlen!!