Das Buch direkt bei Amazon bestellen Beatrix Gurian
Prinzentod

Arena Klappenbroschur
ISBN 978-3-401-06215-0
(ab 14 Jahren)

Verbotene Liebe führt selten zu etwas Gutem.
Das weiß Lissie, als sie Kai das erste Mal begegnet und doch schafft sie es nicht, ihm zu widerstehen.
Bis ein entsetzlicher Unfall geschieht, der alles, was verborgen war, ans Licht bringt.
Aber Lissie ahnt noch nicht, dass dies alles nur der Anfang ist ...

Rezension:
R. L. Stine, jetzt heißt es warm anziehen, denn hier kommt Frau Gurian!

Alles wofür Teenager (und nicht nur diese) den erfolgreichsten Schülerschockerschreiber der USA lieben, findet sich im vorliegenden Roman - und noch viel mehr:

Ein Schwung gut besetzter (überwiegend jugendlicher) Protagonisten:
Halbwaise Elisa, die während der berufsbedingten Abwesenheit des Vaters zu ihrer Freundin ziehen darf.
Bernadette, eben diese Freundin, aus mehr als begütertem Haus, mit ihren beiden Geschwistern und den Eltern.
Tabea, die Schulfreundin.

All diese Personen werden hineingezogen in einen immer beängstigender werdenden Strudel von Ereignissen, der mit einer kleinen Liebelei beginnt, auf die sich die Ich-Erzählerin Elisa (Lissie) wider besseres Wissen und Gewissen eingelassen hat.

Erst sind es nur Kleinigkeiten, doch dann jagt eine unheimliche Situation die nächste, es geht plötzlich um Drogen, Psychopharmaka und nach dem Tod eines der Charaktere ist nichts mehr wie es vorher war.
Lissie wird geängstigt, gehetzt, bedroht und schließlich sogar gefangen genommen und in Lebensgefahr gebracht.
Der anschließende Showdown ist absolut filmreif - und längst nicht die einzige adrenalinsteigernde Überraschung, die den Leser erwartet ...
Und das alles spielt sich nicht etwa in finsteren Vierteln amerikanischer Städte ab, sondern mitten in München - in einer hübschen Villa mit gemütlicher Teenagertraum-Dachwohnung, überdimensionale Diddlmaus inklusive.

Unter ihrem Mädchennamen "Beatrix Mannel" gilt Beatrix Gurian seit Jahren als erfahrene Kennerin dessen, was Kinder und Jugendliche bewegt, wenn es um Spaß und Herzensangelegenheiten geht.
Nun hat die Autorin, den Erwachsenen bereits durch ihre Krimis und historischen Romane bekannt, bewiesen, dass sie auch den Thrill in Jugendzimmer bringen kann.

Also: Nichts wie loslesen - aber dabei vielleicht besser das Licht anlassen ...

Miss Sophie

 

Gastrezension(en):


Name: Celin
Email:
Datum: 12.4.2010 (21:49)

Ich habe das Buch in 24 stunden gelesen..gerade zu verschlungen...^^ (ich bin 13)


Name: Julia
Email: juliamayer@web.de
Datum: 8.5.2010 (14:06)

Hey, das Buch ist ein sehr spannender Phychothriller, bei dem es sich lohnt ihn zu lesen. Ich habe ihn gradezu verschlungen, weil er so spannend geschrieben ist. Ein echter volltreffer


Name: Celina
Email:
Datum: 8.11.2010 (16:41)

Das Buch ist einfach toll geschrieben. Auch wenn er erst ab 14 ist wie ich gerade oben ^^ erfahren habe ist er nicht soo wie andere Bcher wo man vielleicht Albtrume kriegt. Auch wenn das Buch erst ab diesem Alter ist , ist es trotzdem gut geschrieben. Ich habe es verschlungen es is sooo spannend also die die es noch nich gelesen haben mein Tipp: UNBEDINGT LESEN !! :D


Name: hihihi
Email:
Datum: 19.7.2011 (19:47)

Ich fande das buch gut aber liebesfluch von ihr ist noch vvviiiiieeeellll besser, msst ihr unbedingt mal lesen......


Name: Lolagirl
Email: vici_bini@gmx.de
Datum: 11.5.2012 (14:56)

Fantastisches Buch. Bei meiner Buchvorstellung in deutsch wurde ich von fast jedem (inc. der Lehrerin) gefragt, ob man sich das Buch mal ausleihen knne.