Das Buch direkt bei Amazon bestellen Albrecht Beutelspacher
Christian und die Zahlenkünstler

Ein Mathe-Krimi
Mit Illustrationen von Thomas M. Müller
Reihe Hanser Broschur
ISBN 978-3-423-62332-2
(ab 11 Jahre)

Christian wird von seiner Tante, einer Mathematikerin, zu einer Sommerakademie in ein einsames Schloss in Italien mitgenommen.
Um das Verschlüsseln von Botschaften und Knacken von Codes geht es dort und Christian entdeckt entgegen alle Erwartung eine Mathematik, die selbst erklärte Mathemuffel in begeisterte Zahlenkünstler verwandelt.
Mehr noch: Auf einmal steckt er mitten drin in einem aufregenden Abenteuer:
Denn Professor Primo eilt der Ruf voraus, mehr zu wissen und noch mehr zu ahnen als alle anderen.
Und er hat einen gefährlichen Widersacher ...

Rezension:
Ein MATHE-Krimi????
Jepp!
Mit Mord (oder zumindest dem Versuch) und jeder Menge kniffliger Rätsel - von einem echten Prof. geschrieben, dabei richtig gut zu lesen.

Mathematiker sind langweilige, phantasielose Typen, die keine Ahnung vom Leben haben und zum Lachen in den Keller gehen ...
FALSCH!

Es gibt da tatsächlich Exemplare, die klug sind und unterhaltsam zugleich und all denen, die sich vielleicht intensiver mit Mathematik beschäftigen möchten (und sich nur nicht trauen, weil andere in diesem Zusammenhang gerne mal einen blöden Spruch auf den Lippen haben) zeigen, wie cool die Welt der Zahlen sein kann.
Professor Albrecht Beutelspacher ist einer von denen.
Der vielfach preisgekrönte Tübinger, der maßgeblich an der Nummernkodierung der ab 1989 in Deutschland eingeführten neuen Geldscheine beteiligt war und heute das Giessener Mathematikum leitet (das erste Mathe-Mitmach-Museum der Welt), hat schon seit Jahren immer wieder bewiesen, dass man die Dinge nur richtig aufbereiten muss, um auch bei denen, die nicht mit einer goldenen Primzahl im Mund geboren wurden (oder so ;-)), Interesse für diese spannende Materie zu wecken.

Das anspruchsvolle, aber gleichzeitig amüsant und spannend geschriebene Buch besticht durch die Vielfalt der angebotenen Verschlüsselungen und Probleme unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade (so dass es auch für den Könner noch Herausforderungen bietet).

Kein Wunder, dass "Christian und die Zahlenkünstler" häufig als Schullektüre eingesetzt wird.

Miss Sophie

 

Gastrezension(en):


Name: sara
Email: zilan11-11@web.de
Datum: 6.5.2010 (20:41)

cool wir lesen des jetzt auch als lektre wir findet ihr des so