Das Buch direkt bei Amazon bestellen Roland Voggenauer
Kreuzweg

Ein Chiemgau-Krimi
Pendragon TB
ISBN 978-3-86532-192-3

Auf dem Schachenberg bei Sachrang wird ein Priester grausam ermordet, eine Klosterschwester verschwindet spurlos von der Fraueninsel.
Jahre später findet man im Chiemsee einen Kessel aus purem Gold. Was zunächst nach einem prähistorischen Fund aussieht, entpuppt sich schnell als Beutekunst der Nazis.
Die Priener Anwältin Sylvia Staudacher sieht als einzige die Verbindungen und wittert dahinter eine größere Geschichte. Zusammen mit ihrem Mann Matthias entdeckt sie einen unrühmlichen Teil ihrer Heimathistorie:
Ein Kinderheim in der Nähe von Wasserburg war die Keimzelle des Vereins Lebensborn e.V., der die Durchsetzung der NS-Rassenideologie vorantreiben sollte.
Nachdem sich herausstellt, dass sowohl der tote Priester, als auch die geheimnisvolle Nonne mit dem Kinderheim in Verbindung standen, ist ihre kriminalistische Neugierde geweckt.
Die beiden Privatermittler enthüllen die Geschichte von zwei ungewöhnlichen Menschen, die das Schicksal früh getrennt hat.
Als ihre Wege sich Jahrzehnte später wieder kreuzen, scheint nichts die Katastrophe abwenden zu können.

 

Gastrezension(en):


Name: Christoph Wunder
Email: chris@familie-wunder.net
Datum: 14.9.2016 (15:14)

Habe eben "Kreuzweg" gelesen. In Kurzform einige Erinnerungen. Zum Kinderheim erinnerte ich mich an viele Gesprche mit meiner Erziehungsmutter. Es bestehen zweifelsohne Verbindungen mit dem Kindererziehungsheim Lebensborn welches von Eleneonora Brning nach dem Weggang aus Brningsau bei Halfing zwischen Wasserburg und (Bad) Endorf gegrndet wurde. Oberland wurde nun von mir visuell zu Brningsau den kurzfristig war Brningsau auch ein Kinderheim welches spter auch noch im Raum Endorf - Mauerkirchen im Anwesen "Klsterl weitergefhrt wurde. Das KZ-Auenlager wurde von SS-Obergruppenfhrer Pohl als Arbeitslager gefhrt. Danke es lag mir am Herzen Ihnen hiermit fr den netten Chiemgau - Krimi eine Rckmeldung zu geben. Nun vertiefe ich mich in Ihr nchstes Werk "bersee" Mit lieben Gren Chris Wunder