Charles Todd

Ist das Pseudonym von Charles und Caroline Todd – Mutter und Sohn haben gemeinsam die mit dem „Edgar“ ausgezeichnete Reihe rund um Inspector Rutledge entworfen. Charles Todd war bereits drei Mal Autor des Jahres der New York Times.
Nachfolgend ein paar biografische Details die wir dieser Webseite rund um Charles Todd entnommen haben:

Die Inspector Rutledge Reihe spielt in England, in der Zeit nach dem ersten Weltkrieg. 1914 gab Ian Rutledge eine viel versprechende Karriere bei Scotland Yard auf, um seinem Vaterland im Großen Krieg zu dienen. Jetzt, 1919, ist er wieder zurück – doch schwer beladen mit Schuld und einem finsteren Geheimnis: Er hat einen Schock im Schützengraben erlitten.
Nun ist sein ständiger Begleiter die zynische und spöttische Stimme von Hamish MacLeod, einem jungen Soldaten, den Rutledge auf dem Schlachtfeld töten mußte, weil er einen Befehl verweigert hatte.

Charles und Caroline Todd leben an der amerikanischen Ostküste. Beide interessieren sich für Geschichte, alte Filme und englische Schriftsteller.
Caroline erwarb einen Bachelor-Abschluss in Englischer Literatur und Geschichte und einen Master in Internationalen Beziehungen.
Charles nennt einen Bachelor-Abschluss in Kommunikationswissenschaften, Schwerpunkt Business Management sein eigen. In der Vergangenheit war er als Betriebsberater tätig.

Caroline ist seit zig Jahren mit demselben Mann verheiratet, Charles ist geschieden.

Charles mag alles, was mit dem Meer zusammenhängt, ist begeisterter Segler, leidenschaftlicher Golfer und auch anderen sportlichen Aktivitäten zugetan.

Caroline hatte immer schon ein Faible für Bücher und liest gern laut vor. Wenn sie nicht gerade schreibt, bereist sie die Welt, kümmert sich um ihren Garten oder widmet sich der Ölmalerei. Außerdem mag auch sie viele Sportarten – vor allem Baseball und American Football. Wie ihr Sohn liebt sie das Meer, hat allerdings wenig fürs Segeln übrig, woran nicht zuletzt die Seekrankheit schuld ist.

Sowohl Caroline als auch Charles sind große Tierfreunde und haben schon so manches Tier gerettet.

Gemeinsam zu schreiben begreift das Team als große Herausforderung und beide haben viel Spaß, sich gegenseitig zu necken.

Reihenfolge der Inspektor-Rutledge-Reihe:

1) A Test of Wills (1996) – Die zweite Stimme (2005)
2) Wings of Fire (1998)
3) Search the Dark (1999) - Dunkle Spuren (2005)
4) Legacy Of the Dead (2000) - Auf dünnem Eis (2003)
5) Watchers of Time (2001) – Seelen aus Stein (2004)
6) A Fearsome Doubt (2002) - Stumme Geister (2004)
7) A Cold Treachery (2005) - Kalte Hölle (2006)
8) A Long Shadow (2006)

Stumme Geister

Auf dünnem Eis

Die zweite Stimme

Dunkle Spuren

Seelen aus Stein

Kalte Hölle