Das Buch direkt bei Amazon bestellen George Baxt
Mordfälle

"Mordfälle für Dorothy Parker / Alfred Hitchcock / Greta Garbo"
Original: The Dorothy Parker / Alfred Hitchcock / Greta Garbo Murder Case
Haffmans TB
ISBN 3-251-00348-8

Mordfall für Dorothy Parker:
"Nachdem sie sich die Pulsadern aufgeschnitten hatte, blieb Dorothy Parker in ihrem Badezimmer sitzen und wartete geduldig auf Rettung.... Frühere Versuche, sich die Pulsadern aufzuschneiden, waren unsauber und schwerzhaft gewesen und eine hilfsbereite Krankenschwester hatte ihr für zukünftige Anlässe geraten, es mit Eintauchen in warmem Wasser zu probieren...."
Wie gut, daß die Literatin bald keine Zeit mehr hat, ihrer chronischen Suizidneigung nachzugehen, muß sie doch mit ihren esprit- und wortwitzgeladenen Freunden aus der legendären Tafelrunde des "Algonquin-Hotels" Detektivarbeit leisten.

Mordfall für Alfred Hitchcock:
"..."Mr. Hitchcock!" schrie McKellin. "Mr. Hitchcock!" Er rannte zu dem dicken Mann und kniete sich neben ihn. Das Messer wurde McKellin brutal in den Rücken gestoßen. Er starb sofort, was seine Mutter ein wenig tröstete, als sie es später erfuhr. Das blutverschmierte Messer wurde aus der Leiche gezogen und Hitchcock in die rechte Hand gedrückt..."
Und so wird "der Meister" selbst unversehens zum Protagonisten einer äußert verwickelten und nicht wenig blutrünstigen Geschichte, wie er sie selbst hätte nur mit Mühe erdenken können.

Mordfall für Greta Garbo:
"... Fünfzehn Minuten später saß die Garbo allein und gedankenverloren auf ihrer Veranda mit Blick aufs Meer.....Wie lange ist es her, daß ich einen Geliebten hatte? Und wenn ich einen hätte, wie würde ich die Sache anfassen? Meine Karriere taumelt auf den Abgrund der Vergessenheit zu, die Welt befindet sich im Kriegszustand, und ich bin zum Soldaten nicht geschaffen... Was soll ich tun? Was soll ich tun? Sie schnippte mit den Fingern. Ich mach mir eine Ovomaltine..."
Kurz darauf jedoch geht es im Leben der Garbo nicht mehr so geruhsam zu und es kostet sie List, Tücke und vollen "Körpereinsatz", bis ein gefährliche Agentenring gesprengt ist.

 

Gastrezension(en):


Name:
Email: myrnaloy@gmx.net
Datum: 14.3.2001 (17:30)

Ich habe alle Bcher von George Baxt gelesen, die zur Zeit in Deutschland erhltlich sind und fand sie sehr unterhaltend. Leider sind viele weitere Bcher von ihm vergriffen und es wre schn, wenn der Verlag diese auflegen bzw. neu auflegen wrde.