Das Buch direkt bei Amazon bestellen Melvin Burgess
Verdammt nah dran

Original: The Baby and Fly Pie
Arena gebunden
ISBN 3-401-04954-2
(Kinder ab 14)

Der Zufall spielt dem 12-jährigen Davey, seiner Schwester Jane und seinem Freund Sam ein entführtes Baby zu.
Ist das die Chance, auf die die drei schon so lange gewartet haben?
Ob Lösegeld oder Belohnung - die Kids von der Müllkippe sehen sich schon verdammt nah dran am großen Glück und an dem Traum, ihr Leben in Armut und Abhängigkeit bald hinter sich lassen zu können.
Doch schon bald beginnen Polizei, rivalisierende Gangs und die allgegenwärtigen Killertrupps eine gnadenlose Hetzjagd ...

Rezension:
In den Slums von London ist ein Menschenleben nicht viel wert. Es gibt Gruppen, die fangen Straßenkinder und töten sie, weil sie den Geschäftsleuten lästig sind und das Stadtbild stören. So sind Davey, genannt Mehl-Motte, und seine Schwester Jane froh, dass sie bei "Mutter Shelley" leben können. Dafür, dass sie vor der Polizei und den Kinderfängern beschützt werden, zu essen bekommen und einen Schlafplatz, durchwühlen die Kinder für Mutter Shelley den Müll und bringen ihr alles Wertvolle, was sie dann weiterverkauft. Es ist kein leichtes Leben, aber immer noch besser als auf der Straße zu leben und ganz auf sich allein gestellt zu sein.
Doch als Davey, Jane und ihr Freund Sam ein entführtes Baby auf der Müllkippe finden, glauben sie, dass sich nun alles zum Besseren wendet und sie ein normales Leben führen können. Davey träumt davon, Bäcker zu werden und Jane von einem ganz normalen Familienleben mit Mann und Kind.
Doch ihre Hoffnungen waren zu voreilig, denn das Baby ist millionenschwer und nun sind alle Gangs der Stadt, nicht nur die Polizei hinter den Kindern her und sie müssen all ihren Scharfsinn aufwenden, um ihnen zu entkommen...
Melvin Burgess hat das Leben von Kindern am Rande der Gesellschaft sehr einfühlsam und doch sehr realistisch geschildert. Seine Geschichte ist kein rührseliges Märchen, bei dem sich am Ende auf einmal alles zum Guten wendet, sondern spielt so, wie das Leben nun mal ist, mal hat man Glück, mal Pech, aber garantiert passiert nie das, womit man rechnet.
So geht es auch Davey, Jane und Sam: Ihre Träume vom nahen Glück zerplatzen schnell und dann geht es nur noch ums nackte Überleben.
Kein Krimi für weichherzige Seelen oder Kinder unter 14, denn er wirft Fragen über unsere Gesellschaft auf, die nicht so leicht zu beantworten bzw. zu verarbeiten sind.

Kathrin Hanik

 

Gastrezension(en):


Name: Said
Email: said_ajmal2002@hotmail.com
Datum: 12.10.2003 (18:16)

Verdammt nah dran ist ihm wirklich gut gelungen. Es ist spannend und empfehlenswert fr Krimiliebhaber. Wirklich SUPER!!!


Name: Schander
Email: marinaschander@yahoo.de
Datum: 29.3.2004 (20:45)

Sonst lese ich keine Bcher aber fr ein Referat in der Schule wehlte ich dieses Buch aus.Es hat mir spa gemacht es zu lesen.Total spanend und super geschrieben!


Name: Sascha
Email:
Datum: 23.10.2007 (12:37)

Ich finde, die Kapitel sind zu lang! :-)


Name: Anita
Email: www.Quelle@web.de
Datum: 9.12.2007 (19:03)


Name: Anita
Email: www.Quelle@web.de
Datum: 9.12.2007 (19:04)

Super Buch


Name: Lisa
Email:
Datum: 11.5.2008 (9:54)

Ich finde das Buch wirklich spannend, da man sich so richtig in die Charaktere hinein versetzen kann. Das Ende allerdings ist so traurig...


Name: mery
Email: fresi_pecosita@hotmail.com
Datum: 26.5.2008 (18:19)

ich habe dieses buch auch fr ein referat ausgesucht! wirklich super!!:)


Name: TIMM
Email: timm-SMOKE@gmx.de
Datum: 11.2.2009 (13:35)

ich finde das buch ned schlecht aber es ist nicht fr jedes alter gedacht .


Name: Kim N.
Email:
Datum: 22.3.2009 (10:42)

Ich hab es mir auch ausgesucht,jedoch nicht fuer ein Referat.. Es ist wie beschrieben spannend bis zur letzten Seite nur versteh ich das Ende irgendwie nicht sowie was nu aus Sylvie geworden ist /: ..& ich bin 12 !!


Name: Lisa
Email:
Datum: 9.6.2009 (14:40)

Hab das Buch auch gelesen und fand es wirklich spitze, bis zu Schluss, obwohl der wiklich zum Heulen ist...


Name: ich
Email: lisamesserschmied@gmx.de
Datum: 14.6.2009 (10:46)

ich finde das buch total supi und werde es noch ein-oder zweimal lesen. konnte das buch sehr gut verstehen und liebe die charaktere.


Name: KnEEt
Email: emre-11-@hotmail.de
Datum: 18.6.2009 (13:13)

Ich habe das Buch vor, wei ich nich, vor einigen Jahren mal ber die Schule bestellt. Vor 3 jahren oder vielleicht noch lnger. Doch ich kam nie dazu, dass Buch zu Ende zu lesen, aber heute ist mir das gelungen und ich muss sagen, dass die Einleitung und der Hauptteil der Geschichte wirklich gut beschrieben und spannend gemacht worden ist. Wie viele das finden, ist der Schluss ziemlich traurig und ich bin echt enttuscht, weil das Ende noch beschissener war, als ich mir das vorgestellt hatte. Schon 5 Seiten zuvor sah man das Ende eigtl und was aus Davey geworden ist, ist mir ein Rtsel!


Name: Lisa
Email: lessli95@web.de
Datum: 15.12.2009 (11:00)

ich finde das buch ist eigentlich ganz cool und spannend


Name: Bart Simpsons
Email:
Datum: 15.12.2009 (11:03)

Ich finde es lssig und aufregend.


Name:
Email:
Datum: 19.10.2010 (19:36)

Ich finde das Buch sehr spanned


Name: Naima Sharina
Email: anaima30@yahoo.de
Datum: 29.11.2010 (21:01)

Alsoo...eigentlich ein bischen langweilig wegen der stndigen detallierten beschreibung der orte aber......trotzdem nicht schlecht :)


Name: Bart simpson
Email: BVCMMN@googlemail.com
Datum: 14.4.2012 (16:29)

hallo ich bins bart simpson ich finde des buch voll geil


Name: kein name
Email: keinname@web.de
Datum: 22.5.2012 (8:46)

also ich muss jetzt anfangen das buch zu lesen da es mir in der prfung zugelost worden ist. Hab die eintleitung gelsen und fand sie schon WOW biin gespannt wie es weiter geht


Name:
Email:
Datum: 2.2.2013 (11:35)

cool book