Das Buch direkt bei Amazon bestellen Elisabeth Zöller
Ich knall ihr eine! Emma wehrt sich

Thienemann gebunden
ISBN 3-522-17293-0
(ab zehn Jahre)

Eva tyrannisiert die Klasse. Wer nicht tut, was sie sagt, kriegt es mit ihrer Clique zu tun. Und die ist nicht zimperlich.
Die Erwachsenen sagen, wer zurückschlägt, ist auch nicht besser.
Aber Emma will nicht mehr Opfer sein.
"Ich knall ihr eine ... Echt! Wenn die mich noch ein Mal fertig macht, knall ich ihr eine!"
Oder?

Rezension:
Gewalt an Schulen - ein aktuelles Thema wird in diesem Buch aufgegriffen. Das besondere ist hier, dass Mädchen sowohl Opfer als auch Täter sein können.
Die Hauptfigur Emma ist deshalb so sympathisch, weil sie Probleme hat, wie alle jungen Mädchen. So denkt sie z. B. über ihren wachsenden Busen nach und über den Jungen in den sie verknallt ist. Und sie ist keineswegs die selbstbewusste starke Heldin, die immer weiß wo es langgeht.
Die Gegenspielerin, Eva, wirkt arrogant und böse. Doch bemüht sich die Autorin immer wieder einfließen zu lassen, dass auch Eva ein Mädchen mit Schwächen ist, die ihr zu schaffen machen.
Auch die Nebenfiguren sind realistisch dargestellt und runden das Bild einer Klasse, wie man sie auch an einer Schule der eigenen Stadt finden könnte, ab.
Wie das Problem schlussendlich gelöst wird, lässt einige Fragen offen. Was aber dadurch reichlich Stoff für eine Diskussion in der Familie, im Freundeskreis oder in der Klasse bietet.
Flüssig in lockerem Jugendjargon geschrieben, können sich auch ungeübte Leser an das Buch wagen.
Ideal ist "Emma wehrt sich" als Schullektüre; denn langweilig wird es den Mädchen und Jungen damit sicherlich nicht.

Kiebitz

 

Gastrezension(en):


Name: Elisabeth
Email: afri-cola-kid@gmx.de
Datum: 13.6.2002 (18:41)

Ich finde das Buch gut, ich habe es mir auch gekauft.Die Personen sind realistisch dagestellt und auch die Sprache ist gut.Selten werden die Wrter der Umgangssprache in Bchern verwendet doch in diesem Buch wurde das gemacht.Es ist gut dargestellt und auch die Personen und ihre Handlungen sind zu verstehen. Das Buch hat eine glatte 1 verdient.


Name: Jenny
Email:
Datum: 16.10.2002 (14:40)

Das Buch hat mir auch gut gefallen, weil es einfach zu verstehen und realistisch ist. Die Sprache von der Autorin war auch super.


Name: Swenja Knig
Email:
Datum: 2.1.2005 (12:18)

Ich habe das Buch geschenkt bekommen. Und mir gefllt das Buch sehr gut.