Das Buch direkt bei Amazon bestellen Andreas Schlüter
Kurierdienst Rattenzahn - Fauler Zauber

Altberliner gebunden
ISBN 3-357-00918-8
(ab 10 Jahre)

Lars der Glückspilz gewinnt zwei Freikarten für eine Vorstellung von "The Magic", einem der besten Show-Hypnotiseure der Erde.
Tina ist die Glückliche, die drei Tage später neben Lars in den Zuschauerrängen sitzt. Dröhnende Fanfaren und eine gigantische Lightshow kündigen den Auftritt des Superstars an. Aber wie sollte es auch anders sein, bald ist Watson auf Entdeckungstrip. Er fällt in die Hände einer hysterisch kreischenden Assistentin: Hiii - eine Ratte! ... und das Chaos ist da!
Auf der Suche nach Watson gelangen Lars und Tina hinter die Bühne. Versteckt in einer Truhe erfährt Lars, dass der Meister erpresst wird. Dessen Talent des Hypnotisierens ist gefragt. Unter der Fuchtel seiner Sicherheitsdienste muss der Magier Handlanger und lästige Mitwisser in Trance versetzen.
Auch Lars, Tina, Mischa und Tasse werden Opfer dieser unfreiwilligen Hypnose-Kunst. Der Zauberer nutzt zwar jede Chance die Pläne der Gangster zu durchkreuzen, kann aber nicht verhindern, dass Tina einen riskanten Auftrag erhält, bei dem es um Juwelendiebstahl geht.

Rezension:
Was für den erwachsenen Leser wohl am augenscheinlichsten ist, ist die Ausgewogenheit der vielen Themen, die das Buch anspricht:
So sind die Hauptakteure des Kurierdienstes sehr kosmopolitisch gewählt, frei nach dem Motto Wessi trifft nicht nur Ossi, sondern auch noch Ausländer und Randfiguren des bürgerlichen Lebens.
Daneben sind zudem Themen wie Tierversuche und ökologische Aspekte eng gepackt. Doch hierauf soll das Augenmerk eigentlich nicht gelegt werden - vor allem junge Leser der entsprechenden Altersgruppe werden die Sache ganz anders sehen.
"Fauler Zauber" ist ein rasantes und spannendes Abenteuer um die 4-köpfige Gruppe der 13- bis 14-jährigen Berliner Teenager, die per Inline-Skates einen Kurierdienst ins Leben gerufen haben und durch Zufall in immer neue brenzlige Situationen geraten.
Ausgangspunkt der vorliegenden Geschichte ist die Show des berühmten Zauberers THE MAGIC, die dank einer Panne während der Vorstellung ins Wasser fällt. Recht schnell bemerken Tina und Lars, dass dies "Fauler Zauber" ist.
Schon befinden sie sich mitten in ihrem neuen Fall, der sie fast Kopf und Kragen kostet.
Rasant ist die Geschichte schon deshalb, weil jedes kurze Kapitel aus der Sicht eines Jugendlichen erzählt wird und ausgerechnet da aufhört, wo die Spannung am größten ist. So macht ein Kapitel auf das nächste neugierig und ehe man sich versieht hat man das Buch ausgelesen und einige vergnügliche Stunden sind verstrichen.
Als herausragendes Buch in dem großen verfügbaren Markt von Kinder- und Jugendbüchern wird man "Fauler Zauber" von Andreas Schlüter sicherlich nicht bezeichnen, jedoch ist es ein nettes Angebot um sich angenehm die Zeit zu vertreiben.

Gaylord

 

Gastrezension(en):


Name: Danke
Email: Htigjgggg
Datum: 9.10.2012 (17:45)

Vielen dank fr ihre hilfe ich habe die seite fr mein refarat benutzt