Das Buch direkt bei Amazon bestellen Irmgard M. Sterner
Lichter von Kairo

Dittrich TB
ISBN 3-920862-69-4

George wird von seiner Ex-Freundin Rose gebeten, in Kairo Nachforschungen über ihre Tochter Helen anzustellen, die sich in den Kopf gesetzt hat, dort als Bauchtänzerin aufzutreten und seitdem verschwunden ist.
Die Suche nach Helen scheint für George in der Pathologie von Kairo zu enden.
Doch dann nimmt die Geschichte eine dramatische Wendung. George, der in jungen Jahren auf Seiten palästinensischer Freischärler kämpfte, erfährt, dass Helen als Agentin arbeitet.
Mit einem Spezialauftrag der Ägyptenabteilung des Mossad taucht sie in Kairo auf. Sie versucht die Hintermänner einer Organisation zu finden, die Anschläge auf amerikanische und israelische Botschaftsangehörige verübt hat. Zu den Anschlägen bekennt sich eine islamistische Organisation, die sich NLA nennt.
George wird in den Sog der Ereignisse hineingezogen und muss erkennen, dass das Kairo seiner Erinnerung nicht mehr existiert.
Hin- und hergerissen in seiner Loyalität stellt er fest, dass er ein Einzelkämpfer ist, der sich immer wieder neu entscheiden muss.

 

Gastrezension(en):


Name: Antje Amme
Email: mishmishi@hotmail.com
Datum: 4.2.2008 (12:40)

Ein fantastisches Buch!!!!! Sehr Spannend von Anfang bis Ende,die Geschichte berrascht immer wieder. Sehr schnell merkt man, da die Autorin sich sehr intensiv mit gypten beschftigt hat und ich war nicht berrascht zu lesen, da sie in gypten lebte oder noch lebt. Ihre Zuneiung zu Land und Leuten wird gut deutlich und die Liebe zum Detail bereitet beim Lesen sehr viel Freude. Die Charaktere sind - auch der Held George Hannah - sehr detailliert auch mit ihren Fehlern und Schwchen total glaubhaft und menschlich. Das Buch lie gypten vor meinem geistigen Auge wiedererstehen mit all seiner Pracht und auch den mllbersten Hinterhfen, denn Gerchen und der lebendigen Art, Auch wenn ich selber in Luxor und Hurghada gelebt statt in Kairo. Ich habe richtig Heimweh empfunden. Als Leseratte kann ich nur sagen: Herzlichen Dank fr die wundervolle Zeit, die ich mit Ihrem Buch hatte