Das Buch direkt bei Amazon bestellen Andreas Eschbach
Perfect Copy - Die zweite Schöpfung

Arena gebunden
ISBN 3-401-05425-2
(ab 14 Jahren)

In Wolfgangs Klasse grassiert seit Wochen das Klon-Fieber. Ein kubanischer Wissenschaftler hat zugegeben, vor 16 Jahren zusammen mit einem deutschen Mediziner einen Menschen geklont zu haben. Nun sucht alle Welt nach dem Klon, der ungefähr in Wolfgangs Alter sein müsste.
Und Wolfgangs Vater, Chefarzt der örtlichen Kurklinik, hat den Kubaner zur fraglichen Zeit gekannt.
Als schließlich ene große Boulevardzeitung mit Wolfgangs Foto und der Schlagzeile "Ist das der deutsche Klon?" auf der Titelseite erscheint, ist in dem idyllischen Kurstädtchen die Hölle los ...

Rezension:
Mit diesem Roman beweist der Bestsellerautor Andreas Eschbach, dass er nicht nur spannende Erwachsenenliteratur schreiben kann, sondern auch auf dem Jugendbuchsektor mehr als nur zu Hause ist.
Dass das Thema Klonen zur Zeit im Trend liegt, beweisen die vielen Neuerscheinungen, die regelmäßig in Buchhandlungen zu finden sind. „Perfect Copy“ ist aber kein xter Abklatsch eines altbekannten Themas, sondern es gelingt Andreas Eschbach – trotz des ja eher aus dem Bereich Science Fiction stammenden Ausgangsszenario (16 Jahre vor Handlungsbeginn soll es Medizinern bereits gelungen sein, einen Menschen zu klonen) – einen glaubwürdigen und trotzdem atemberaubenden Plot zu erfinden, bei dem auch medizinische und ethische Probleme (wie z.B. Ist die Individualität eines Menschen ausschließlich von den Genen abhängig?) nicht ausgeklammert werden.
Auch der biologische Hintergrund (DNS, Gene, Zellteilungen) wird für Laien verständlich und so interessant aufbereitet, dass bei dem einen oder anderen Leser, ähnlich wie bei dem Protagonisten Wolfgang, durchaus ein weiterführendes Interesse am Thema entstehen könnte, für das uns Andreas Eschbach auch gleich passende Lektüre empfiehlt: „Dolly. Der Aufbruch ins biotechnische Zeitalter“ wurde von den beiden „Vätern“ dieser Technik, Ian Wilmut und Keith Campbell, verfasst.
Ein spannender und sehr empfehlenswerter Thriller, der einen guten Einblick in das Thema Klonen und die daraus resultierenden ethischen Fragen gibt, aber niemals Langeweile verbreitet.

Kathrin Hanik

 

Gastrezension(en):


Name: Alena
Email: Yolo@schnitte.de
Datum: 5.4.2013 (8:20)

Liebe ,,Perfect-Copy`` Das Buch hat bei mir ein groes Interesse geweckt. Die story ist ebenso ergreifend wie actiongeladen- einfach swaggy ;* Der Grund, der mich dazu verleitete, das Buch dennoch nicht zu lesen, ist mit absoluter Sicherheit der Name des Hauptcharakters. ,,Wolfgang``?!? Ich bitte sie...! Sonst noch einen schnen und herzerwrmenden Tag, Eure Swagqueen Alena


Name: Arian
Email: ari@frosch.de
Datum: 5.4.2013 (8:25)

Hallo ihr Lieben ! :) Das Buch hat mich echt berzeugt und es ist absolut lesenswert! Ich kann es fr Leseratten sowie fr Leseneulinge empfehlen! Ganz liebe Gre , der Ari :)