Das Buch direkt bei Amazon bestellen Andreas Eschbach
Das Jesus Video

Bastei Lübbe TB
ISBN 3-404-26214-X

Stephen Foxx, Mitglied der New Yorker Explorer’s Society, findet bei archäologischen Ausgrabungen in Israel in einem 2000 Jahre alten Grab die Bedienungsanleitung einer Videokamera, einer Kamera, die erst in einigen Jahren auf den Markt kommen soll. Es gibt nur eine Erklärung: Jemand muß versucht haben, Videoaufnahmen von Jesus Christus zu machen!
Der Tote im Grab wäre demnach ein Mann aus der Zukunft, der in die Vergangenheit reiste – und irgendwo in Israel wartet seine Kamera samt Aufnahmen in einem sicheren Versteck darauf, gefunden zu werden. Oder ist alles nur ein großangelegter Schwindel?
Eine turbulente Jagd zwischen Archäologen, Vatikan, den Medien und Geheimdiensten beginnt.

Bester Roman des Jahres 1998 (Gewinner des renommierten Kurd-Laßwitz-Preises)

 

Gastrezension(en):


Name: SilkeS.
Email: Buecherwurm2207@aol.com
Datum: 8.1.2007 (15:53)

Es ist ein ungewhnlicher Thriller. Anfangs sehr ausfhrlich geschrieben, mit der vielen Details die eigentlich scheinbar ohne Interesse zu sein scheinen, spielen am Ende eine groe Rolle. Der Autorfhrt den Leser am Ende in den letzten Seiten so oft an der Nase herum, da man das Buch wirklich nicht aus der Hand legen kann, denn man mchte doch wissen wie es weitergeht. Das Ende hatte ich mir zwar getrumt aber nicht wirklich erwartet...