Das Buch direkt bei Amazon bestellen Morton Rhue Hans-Georg Noack
Die Welle

Bericht über einen Unterrichtsversuch, der zu weit ging
Original: The Wave
Ravensburger TB
ISBN 978-347358008

Wie entsteht Faschismus?
Ein junger Lehrer entschließt sich zu einem ungewöhnlichen Experiment. Er möchte seinen Schülern beweisen, dass Anfälligkeit für faschistoides Handeln und Denken immer und überall vorhanden ist. Doch die "Bewegung", die er auslöst, droht ihn und sein Vorhaben zu überrollen: Das Experiment gerät außer Kontrolle.

Rezension:
Ein engagierter Lehrer, der mit ungewöhnlichen Unterrichtsmethoden das Interesse seiner Schüler zu fesseln weiß, eine (wie bei Teenagern nicht selten) von sich überzeugte Schülerschaft und die Überlegung "Was wäre wenn ..." bilden die Ingredienzien dieses nach einer wahren Begebenheit (und dem 1981 daraus entstandenen Lehrfilm) verfassten Romans.

Welcher Mittel- und Oberstufenschüler kennt sie nicht, diese grauenvollen filmischen Dokumente von ausgemergelten Menschen vor den Toren der Konzentrationslager. Und welcher Jugendliche hätte nicht schon im Brustton der Überzeugung behauptet: "Unter Garantie wäre ICH da nicht mitgelaufen, in den Reihen der Jubler, der Diktatoren-Anhänger, der Nicht-Wissen-Woller, was sich überall im Lande abspielte ..."

Um den Gegenbeweis zu liefern, um zu zeigen, wie schnell auch der Aufgeklärteste zum Mitläufer wird, wenn man ihm eine entsprechende Gesinnung nur richtig "verkauft", startete Geschichtslehrer Ron Jones 1967 an einer High School in Palo Alto sein Experiment "The Third Wave", das zunächst ganz prima funktionierte.

Der Zusammenhalt in der Klasse, dann in der gesamten Schule, wurde gestärkt, bisherige Außenseiten wurden integriert, die Leistungen (sogar im Sport) stiegen an.

Wie sich aber gleichzeitig unmerklich das Gesamtklima veränderte, aus Begeisterung für die angebliche Lehrmethode Fanatismus wurde, der alle Andersdenkenden und nicht der Bewegung angehörigen Schüler unter Druck setzte oder sogar massiv und körperlich bedrohte, das schildert Autor Morton Rhue sehr anschaulich auf mehr als 180 packenden Seiten.

Dass das Thema nach wie vor große Aktualität besitzt, beweist die in die heutige Zeit verlegte deutsche Verfilmung aus dem Jahr 2008, mit Jürgen Vogel in der Hauptrolle.

Doch auch das Original des bereits 1981 erstmals erschienenen und in vielen Schulen mittlerweile als feste Unterrichtslektüre etablierten Romans besitzt nach wie vor eine spannende Eindringlichkeit, die den Titel zu einem Muss in jedem Bücherschrank macht.

Miss Sophie

 

Gastrezension(en):


Name: Julie
Email: www.blub@ewetel.net
Datum: 9.6.2009 (18:34)


Name: Julie
Email: www.blub@ewetel.net
Datum: 9.6.2009 (18:37)

also die welle ist eines der besten bcher die ich je gelesen habe!!!es fesselt einen soo dermaen, dass man garnich aufhren will!!!!(ich kann es nur weiterempfelen..)ich wrde mich wohl fragen wie es nach dem auflsen der welle in der schule und in der klasse weiter geht..ich meine sowas vergisst man jaa nich einfach soo!!!!


Name: Julie
Email: www.julienne@ewetel.net
Datum: 9.6.2009 (18:39)

ok das is meine eigendliche adresse


Name: Christiane
Email:
Datum: 17.6.2009 (19:08)

Das Buch ist etwas langweillig!Aber OK


Name:
Email:
Datum: 24.1.2010 (16:27)

Geiles Buch!!!!!!!!!!!


Name:
Email:
Datum: 24.1.2010 (16:27)

seh ich auch so XD:)


Name:
Email:
Datum: 23.3.2010 (7:58)

i find des buach so supa des is so fesselnd i kaun des nua weida empfehlen


Name: Musterkind
Email:
Datum: 2.10.2010 (17:46)

ich finde das buch ok ich kann es weiter empfehlen


Name: Mrs. X
Email:
Datum: 28.6.2011 (15:25)

ich hab dieses buch schon zwei mal gelesen und ich find es voll spannend dieses buch muss man gelesen habe ich aufjedenfall kann es nur weiter entfehlen :D glaubt mir!!!!!!!! :D


Name:
Email:
Datum: 8.5.2012 (11:16)

voll cool


Name:
Email:
Datum: 18.5.2012 (20:36)

Ham des Buch grad in der Schule gelesen. Echt super. Das des ne wirkliche Begebenheit ist, find ich so krass.


Name: Momo
Email:
Datum: 12.9.2012 (15:10)

Das Buch ist ok


Name: Tjaa ;D
Email:
Datum: 28.9.2012 (18:02)

Das Buch ist super! Der Film dazu wre sicherlich auch spannend muss ich mir mal nich anschauen ;D ich wurde es weiterempfehlen !!!! ;D


Name: Tjaa ;D
Email:
Datum: 28.9.2012 (18:02)

Das Buch ist super! Der Film dazu wre sicherlich auch spannend muss ich mir mal nich anschauen ;D ich wurde es weiterempfehlen !!!! ;D


Name: Tjaa
Email:
Datum: 28.9.2012 (18:03)

*noch


Name: Lisa
Email: lisa.rezapur@hotmail.de
Datum: 25.2.2013 (12:19)

Ich fiend das buch voll cool,nur das Buch anders als ihn das Film ist.


Name: Miss J
Email:
Datum: 8.3.2013 (8:55)

cooles buch


Name: Sophia
Email: sophia.kunze@gmx.de
Datum: 2.2.2014 (16:35)

Hab das Buch zwei mal gelesen und finde es einfach nur spitzen klasse toll hab auch den Film gesehen, der super wieder gegeben wurde. Also ich kann das Buch nur weiter empfehlen. :-)