Das Buch direkt bei Amazon bestellen Morton Rhue Werner Schmitz
Ghetto Kidz

Original: Ghetto Kidz
Aus dem Amerikanischen von Werner Schmitz
Ravensburger TB
ISBN 978-3-473-35292-0
(ab 12 Jahre)

Kalon ist zwölf Jahre alt und lebt mit seiner Großmutter und seiner Schwester Nia in einem amerikanischen Großstadtghetto. Der Afroamerikaner will sich aus dem Bandenkrieg, der um ihn herum tobt, raushalten.
Das gelingt ihm jedoch nicht lange. Als Nia schwanger wird und die Großmutter ihren Putzjob verliert, muss er irgendwie an Geld rankommen.
Er schließt sich der Gang aus seinem Block an und folgt bald den brutalen Gesetzen des Asphaltdschungels.

Rezension:
Schwer vorstellbar für uns, so ein Alltag, bei dem sich ratternde Heizungsrohre und die Geräusche einer TV-Gerichtsshow mit echten Schüssen zu einem Klangteppich vermengen - und niemand denkt sich etwas dabei oder ergreift andere Maßnahmen, als die Vorhänge geschlossen zu halten und hernach die Einschusslöcher in den Wänden durch Bilder oder den Christbaum zu verdecken ...

Und doch werden viele amerikanische Kinder, vor allem schwarze, amerikanische Kinder, in genau einem solchen Umfeld groß - wenn sie denn ihre Kinder- und Jugendjahre überhaupt überleben und nicht, wie der kleine Junge aus dem ersten Kapitel, aus einem Fenster zu Tode stürzen oder im Zuge eines Bandenkrieges absichtlich oder aus Versehen erschossen werden.

Autor Morton Rhue hat solche Kinder kennengelernt, hat sie bei einer der Lesungen getroffen, die er regelmäßig auch dort macht, wo ihm nicht die geballte Aufmerksamkeit gut situierter Mittelklassekids entgegengebracht wird, sondern überwiegend Desinteresse und Resignation.

Er hat eine solche Lesung zum Aufhänger genommen, um die Kinder und Jugendlichen aus dem Ghetto in den Mittelpunkt eines Romans zu stellen, aufzuzeigen, warum es zuweilen fast unausweichlich ist, dass ein aufgeweckter, schwarzer Jugendlicher zum Kriminellen wird, will er seine Familie am Leben erhalten.

Zerstörte Spielplätze, aufgebrochene Briefkästen, eine einzige nackte Glühbirne im Flur - so sieht die Welt dieser "Kidz" aus. Die Schulen sind dabei nicht besser: Heruntergekommene Gebäude, alles kaputt, mit Klebeband geflickt, in denen der Unterricht von überwiegend desillusionierten und resignierten Pädagogen abgehalten wird, die schon froh sind, wenn sie ihre Schüler ab und an im Klassenzimmer sehen.

Großartige Träume von einem besseren, einem anderen Leben fallen da schwer - viel leichter ist es, das mitzumachen, was immer schon so war: Sich bei der Einteilung in Gangs auf die eine oder andere Seite zu schlagen. Denn wer nicht für uns ist, ist gegen uns!

Das Buch beleuchtet Kalons Lebensweg, seine Bemühungen, aufrecht zu bleiben, sich nicht in Schwierigkeiten hineinziehen zu lassen, nicht den Versuchungen des schnellen Geldes oder der Macht im Viertel zu erliegen.
Und doch kann er seinem Schicksal nicht entkommen, muss am Ende kapitulieren und scheitern - Tod in der eigenen Familie, eine Liebe, die nicht sein darf, weil "sie" auf der falschen Seite wohnt, Konflikte mit dem besten Freund und ein Ende, das alles andere als "happy" ist.

Rhue ist ein Meister der Verdichtung, ein Spezialist für die Vermittlung schwieriger Themen in spannender Verpackung, die viel Diskussionsstoff bieten.
Nicht umsonst gehören seine Romane fast schon standardmäßig zur Schullektüre.
Auch dieser Titel (der im übrigen zuerst in Deutschland erscheint, bevor ihn ab Februar 2009 auch die Amerikaner lesen können!) wird da keine Ausnahme darstellen.

Miss Sophie

 

Gastrezension(en):


Name: ??????
Email: wecki222@web.de
Datum: 19.6.2010 (14:00)

Ich habe das Buch nicht mchte aber gerne wissen wann es denn auf den Markt kam denn ich muss einige Sachen ber Morton Rhue herausfinden


Name: Laura (14)
Email: L.Quosdorf@web.de
Datum: 17.11.2010 (17:34)

Ich habe das Buch gelesen,als ich 13 war. Ich finde das so spannend ich knnte das jedesmal wieder lesen. Morton Rhue ist ein echt guter Autor. In der Schule mache ich eine Buchvorstellung ber dieses Buch-weil ich es einfach nur originell und klasse finde wie jemand so einfhlsam sein kann um ein ghetto zu beschreiben !


Name:
Email:
Datum: 15.5.2012 (21:02)

das buch ist einfach geil


Name: Miss J
Email:
Datum: 8.3.2013 (8:57)

Cool