Lisa Graf-Riemann

geboren 1958 in Passau.
Die Frau, die Deutsch, Spanisch, Englisch, Französisch, Portugiesisch und Italienisch spricht (wie ihrer Vita auf der unten verlinkten Website zu entnehmen ist), hat lange in der Nähe von Ingolstadt gelebt und war als Dolmetscherin für die örtliche Polizei und die Bundespolizei am Flughafen München tätig.
Seit 1992 ist die begeisterte Tennisspielerin und Bergsteigerin selbstständig als Autorin, Lektorin und Redakteurin.
Mehr über die Freizeit-Sopranistin findet sich auf ihrer Internetseite.

Eine schöne Leich

Donaugrab

Hirschgulasch

Eisprinzessin

Rehragout

(Foto: Christina Neuburger)